Modem-Upgrade

Kabel Deutschland: Einsteiger-WLAN-Router jetzt für alle

Bestandskunden können Router tauschen: 2 Euro pro Monat
AAA

Jetzt auch für Bestandskunden zu haben: WLAN-n-Kabelmodem bei Kabel DeutschlandJetzt auch für Bestandskunden zu haben: WLAN-n-Kabelmodem bei Kabel Deutschland Alle Kunden des Kabelnetz-Betreibers Kabel Deutschland können nun ihr kostenloses Basis-Modem durch einen Einsteiger-WLAN-Router ersetzen, wenn sie dieses wollen. Allerdings kostet der Austausch einmalig 29,90 Euro sowie monatlich 2 Euro. Bislang konnten diese Option nur Kunden buchen, die einen neuen Anschluss gebucht haben.

Das neue Angebot richtet sich daher vor allem an Bestandskunden mit einem normalen Kabelmodem. An dieses lässt sich zwar ein WLAN-Modem anschließen, viele Kunden bevorzugen jedoch, nur ein Gerät betreiben zu müssen. Der Modemtausch kann über den Kundenservice initiiert werden. Ein Technikereinsatz ist nach Angaben von Kabel Deutschland nicht notwendig. Der Kunde kann das neue Modem anhand einer mitgelieferten Anleitung austauschen.

WLAN-Modem mit n-Standard und 4 Gigabit-Ports

Die WLAN-Option hat keine Mindestvertragslaufzeit. So kann der Kunde binnen weniger Wochen wieder auf das normale Modem zurücktauschen oder ein Upgrade auf die Homebox vornehmen, die den Kunden 5 Euro im Monat kostet. Sie bietet deutlich mehr Features und unterstützt beispielsweise bis zu 10 Telefonnummern pro Anschluss, verfügt über eine DECT-Basisstation und bietet weitere Heimvernetzungs-Features. Das Einsteiger-WLAN-Modem unterstützt WLAN bis zu 802.11n-Standard und somit mit bis zu 300 MBit/s brutto. Zudem sind vier Gigabit-Ethernet-Ports an Bord, so dass Internetgeräte auch über ein LAN-Kabel angeschlossen werden können.

Kunden, die kein WLAN benötigen, können weiterhin ohne zusätzliche Kosten das ganz normale Kabelmodem buchen. Ihnen steht, wie bereits erwähnt, frei, dass sie sich selbst einen WLAN-Router kaufen und diesen an das Modem anschließen. Anspruchsvolle Kunden können zudem die Homebox von AVM buchen.

Kabel Deutschland bietet seine Internet-Dienstleistungen in 13 Bundesländern an. Dabei ist die Möglichkeit eines Anschlusses davon abhängig, wer der Netzebene-4-Betreiber des Wohnhauses ist. Dieses ist individuell abhängig von der Hausverwaltung. Die Anschlüsse bieten bei Buchung eines entsprechenden Tarifs bis zu 100 MBit/s im Downstream und 6 MBit/s im Upstream

Mehr zum Thema Kabel Deutschland