Neue Tarife

Kabel Deutschland: Mehr Bandbreite zum selben Preis

Zudem streicht der Kabel-Anbieter einige Kabel-Tarife
AAA

Neue Kabel-Tarife bei Kabel DeutschlandNeue Kabel-Tarife bei Kabel Deutschland Kabel Deutschland bietet in 13 Bundesländern die DSL-Alternative Internet über das TV-Kabel an - alle außer Banden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen. Der Kabel-Provider erhöht ab sofort bei einigen seiner Kabel-Tarife die Bandbreite bei gleichbleibender monatlichen Grundgebühr und benennt diese um. Zudem fallen einige Produkte aus dem bestehenden Sortiment. Um welche es sich dabei genau handelt, erfahren Sie in der folgenden Übersicht.

Neu: Internet & Telefon 8 und Internet & Telefon 16

Neu im Sortiment befinden sich die Kabel-Offerten Internet & Telefon 8 bzw. 16. Im Internet & Telefon 8 ist eine Surf-Flatrate mit bis zu 8 MBit/s im Download sowie ein Telefonanschluss mit optionaler Festnetz-Flat enthalten. Der Kabel-Tarif Internet & Telefon 8 ist für monatlich 12,90 Euro statt 19,90 Euro in den ersten 12 Monaten der Vertragslaufzeit zu haben. So handelt es sich praktisch bei diesem "neuen" Tarif um eine Erhöhung der Bandbreite des Internet & Telefon 6 um bis zu 2 MBit/s im Download. Gleiches gilt für den Internet & Telefon 16, welcher zu den gleichen Konditionen des Internet & Telefon 6 plus erhältlich ist, lediglich die Geschwindigkeit wird von bis zu 6 MBit/s auf bis zu 16 MBit/s im Download erhöht.

Zudem gibt es ab sofort eine neue Internet-Flatrate bei Kabel Deutschland: den Internet-Anschluss 16. Dieser bietet eine Geschwindigkeit von bis zu 16 MBit/s im Download und bis zu 1 MBit/s im Upload. Der Kabel-Tarif beinhaltet keinen Telefonanschluss und schlägt mit monatlich 19,90 Euro über die gesamte Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten zu Buche.

Wer Bestandskunde ist und in einen der neuen bzw. weiterhin bestehenden Kabel-Tarife mit mehr Bandbreite wechseln möchte, kann dies kostenlos bei Kabel Deutschland beantragen. Dabei verlängert sich jedoch die Mindestvertragslaufzeit ab dem Wechseldatum wieder um 24 Monate. Zudem gilt nicht der Neukunden-Bonus, bei dem die monatliche Grundgebühr in den ersten 12 Monaten der Vertragslaufzeit günstiger angeboten wird - es gelten also die regulären Preise.

Kein Internet & Telefon 6 und 6 plus mehr

Bis zum 5. November konnten noch die Kabel-Deutschland-Tarife Internet & Telefon 6 und 6 plus gebucht werden. Diese sind ab sofort nicht mehr erhältlich. Der Internet & Telefon 6 kostet monatlich 12,90 Euro statt 19,90 Euro im ersten Vertragsjahr der 24-monatigen Mindestvertragslaufzeit und bietet einen 6-MBit/s-Internet-Zugang mit Telefonanschluss. Eine Festnetz-Flatrate ist bei Online-Buchung in den ersten drei Monaten enthalten und kann ab dem vierten Monat optional für 5 Euro mehr auf die monatliche Grundgebühr dazu gebucht werden.

Der Internet & Telefon 6 bietet eine Internet-Flatrate mit einer Geschwindigkeit von bis zu 6 MBit/s im Download und eine Telefon-Flat mit der unbegrenzt Gespräche ins deutsche Festnetz geführt werden können. Die Kabel-Offerte schlägt mit monatlich 17,90 Euro statt 24,90 Euro in den ersten 12 Monaten der Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten zu Buche.

Ohne Änderungen und weiterhin im Sortiment befinden sich die Doppel-Flatrates Internet & Telefon 32 und Internet & Telefon 100 sowie die Surf-Flatrate Internet & Telefon 32 Flex. Für monatlich 14,90 Euro statt 24,90 Euro in den ersten 12 Vertragsmonaten ist der Internet & Telefon 32 Flex zu haben. Dieser inkludiert einen 32-MBit/s-Internet-Zugang sowie einen Telefonanschluss mit einer optionalen Festnetz-Flatrate. Der Internet & Telefon 32 schlägt mit monatlich 19,90 Euro statt 29,90 Euro im ersten Vertragsjahr zu Buche und beinhaltet eine Festnetz-Flat sowie eine Internet-Flat mit einer Geschwindigkeit von bis zu 32 MBit/s im Download. Für monatlich 19,90 Euro statt 39,90 Euro in den ersten 12 Monaten der Vertragslaufzeit kann der Internet & Telefon 100 gebucht werden. Der Tarif bringt einen 100-MBit/s-Internet-Zugang sowie eine Festnetz-Flatrate mit. Weiterhin bietet Kabel Deutschland seine 100-MBit/s-Internet-Zugänge nun auch für Kunden in Ortschaften von Bayern, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein an.

Wer den Internet & Telefon 32 bzw. 100 online bucht, der erhält eine einmalige Gutschrift in Höhe von 30 Euro. Einen WLAN-Router ohne Aufpreis erhalten Kunden in Verbindung mit allen Kabel-Deutschland-Angeboten. Alle Kabel-Deutschland-Tarife haben eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten.

Die günstigen Konditionen gelten dabei für die gesamte Mindestlaufzeit. Wer die derzeit günstigsten regionalen oder überregionalen Internet- und Telefon-Flatrates im Bündel sucht, der findet diese über unseren Doppel-Flatrate-Rechner.

Weitere Artikel zum Thema Kabel-Internet