Kooperation

mobilcom-debitel vertreibt ab sofort Kabel-Deutschland-Verträge

Kabel-Tarife in über 350 Shops von mobilcom-debitel buchbar
AAA

Kabel Deutschland und mobilcom-debitel kooperierenKabel Deutschland und mobilcom-debitel kooperieren Der Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland und mobilcom-debitel haben ihre Kooperation bekannt gegeben. Durch die Zusammenarbeit will mobilcom-debitel nun sein Kabelgeschäft ausbauen und künftig in über 350 Shops Kabel-Internet-Tarife anbieten. Kabel Deutschland versorgt die meisten Bundesländer - außer Hessen, Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg - mit der DSL-Alternative Internet über das TV-Kabel. Der Kabelnetzbetreiber bietet dabei Bandbreiten von bis zu 100 MBit/s im Download an.

Vor der jetzigen Kooperation wurde in 42 mobilcom-debitel-Shops in Thüringen und Bayern eine mehrwöchiger Vermarktungstest durchgeführt. Das Interesse der Kunden fiel dabei positiv aus und auch die Testphase verlief laut den Unternehmen gut. Seit Anfang Oktober können Interessenten nun die Telefon-, Internet- und Fernsehangebote von Kabel Deutschland in den Shops von mobilcom-debitel bestellen. Die Erfahrung in der Vermarktung von Internet-Anschlüsse konnte sich das Unternehmen bereits früher durch die DSL-Tarife der Marke freenet holen.

Beide Unternehmen sind positiv gestimmt

Alexander Schober, Direktor Handel und Vertriebsmarketing von Kabel Deutschland freut sich über die künftigen Zusammenarbeit mit mobilcom-debitel und sieht diese als "wichtige Partnerschaft" an. Außerdem biete "die Shoplandschaft von mobilcom-debitel weitere hochwertige Beratungs- und Verkaufsstandorte für unsere innovativen TV- und Telekommunikationsprodukte."

Der Geschäftsführer der mobilcom-debitel Shop GmbH, Hubert Kluske ist bezüglich der Kooperation mit dem Kabelnetzbetreiber ebenfalls positiv gestimmt: "Wir freuen uns, mit der Zusammenarbeit mit Kabel Deutschland einen Breitbandanschluss via TV-Kabel in 13 Bundesländern Deutschlands anbieten zu können. Telefonie und Internet mit Downloadraten von bis zu 100 MBit/s für zu Hause aus einer Hand sind ein sehr interessantes Produkt für unsere Kunden. Die zusätzliche Möglichkeit, Kabel-TV anbieten zu können, rundet das Angebot perfekt ab."

Weitere Städte und Ortschaften erhalten 100-MBit/s-Internet-Anschlüsse

Kabel Deutschland hat weiterhin bekannt gegeben, dass ab morgen weitere 227 000 Haushalte in Bayern, Rheinland-Pfalz und Niedersachsen Kabel-Internet-Anschlüsse mit einer Geschwindigkeit von bis zu 100 MBit/s im Download erhalten sollen. Aktuell können rund 10,7 Millionen Haushalte in den ausgebauten Gebieten auf die schnellen Internet-Zugänge zurückgreifen.

Den 100-MBit/s-Internet-Anschluss mit Flat bietet Kabel Deutschland derzeit im Bündel mit einer Telefon-Flat für unbegrenzte Gespräche ins deutsche Festnetz an. Dabei handelt es sich um den Internet & Telefon 100 für monatlich 19,90 Euro statt 39,90 Euro im ersten Vertragsjahr der 24-monatigen Mindestvertragslaufzeit.

Mehr zum Thema Kabel Deutschland

Mehr zum Thema mobilcom-debitel