Neue Tarife

Neue Tarif-Struktur: Kabel BW startet 2play- und 3play-Tarife

Boni zum Start sowie kostenlose Mobilfunk-Optionen zu den Tarifen
AAA

Der in Baden-Württemberg tätige Netz­provider Kabel BW startet ab heute mit einer neuen Tarif­struktur für Internet, Telefon und TV. Dabei passt Kabel BW nach dem erfolgreichem Zusammen­schluss mit Unitymedia seine Tarif­struktur nach dem vom Partner bekannten Muster an. Aus den CleverKabel-Tarifen werden nun die von Unitymedia bereits vermarkteten play-Pakete. Damit setzen beide Unternehmen die bereits im November 2012 mit den Handy-Tarifen begonnene Umstellung fort.

Im Fokus der neuen Angebots­struktur stehen vor allem die 3play-Pakete, bei denen Kabel BW mit einem höheren Leistungs­umfang im Vergleich zu dem bisher erhältlichen Premium-Paket "Clever Flat Entertainment" wirbt. Aber auch 2play-Produkte sowie bereits inkludierte Mobilfunk-Optionen bietet der Kabel­netz­provider an.

Internet, Telefon und TV: Die 3play-Pakete von Kabel BW

2play und 3play: Kabelnetzprovider Kabel BW startet neue Tarif-StrukturKabel BW startet neue Tarif-Struktur Ein Paket aus Internet, Telefon und TV erhalten Kunden mit den 3play-Modellen. So beinhaltet der Tarif 3play PLUS 50 beispiels­weise einen 50 MBit/s schnellen Zugang zum Internet (2,5 MBit/s im Upload), eine Telefon-Flatrate für kosten­freie Telefonate ins gesamte deutsche Festnetz sowie ein TV-Paket bestehend aus einem HD-Receiver für den HDTV-Empfang und einem Zugang zu den von Kabel BW eingespeisten privaten TV-Sendern in HD-Qualität. Für Kunden, die bereits über einen Kabelanschluss verfügen, ist der Tarif 3play PLUS 50 für monatlich 35 Euro buchbar. Die Mindest­vertrags­laufzeit beträgt 24 Monate.

Eine noch höhere Geschwindigkeit im Down- sowie im Upload erhalten Kunden mit dem 3play PREMIUM 100. Der Tarif kostet im Vergleich zum 3play PLUS 50 10 Euro mehr im Monat und umfasst einen 100 MBit/s schnellen Internet Zugang (5 MBit/s im Upload), eine Festnetz-Flatrate sowie das PayTV-Senderpaket "DigitalTV Highlights", durch das 23 zusätzliche TV-Sender wie etwa National Geographic aufgeschaltet werden. Als Hardware liefert Kabel BW einen interaktiven HD-Recorder für zeitversetztes Fernsehen mit großer 320 GB Fest­platte. Für die 3play-Pakete fällt eine einmalige Aktivierungs­gebühr in Höhe von 29,95 Euro an.

Entscheiden sich Neukunden für einen der genannten Tarife, erlässt Kabel BW ihnen in den ersten 12 Monaten der Vertrags­laufzeit 5 Euro von der Grund­gebühr. Diese sinkt für den Tarif 3play PLUS 50 somit auf 30 Euro und für den 3play PREMIUM 100 auf 35 Euro. Nach zwölf Monaten berechnet der Anbieter wieder den regulären Preis. Für den ersten Nutzungs­monat fällt keine Grundgebühr an, was einer Ersparnis von 30 respektive 35 Euro entspricht. Bei Online-Buchung der beiden Tarife bis 30. April erhalten Neukunden zusätzlich eine Gutschrift über 30 Euro. Sollten Neukunden von der gelieferten Surfgeschwindigkeit nicht überzeugt sein, können sie innerhalb der ersten zwei Monate nach Vertrags­beginn im Zuge der von Kabel BW angebotenen Zufrieden­heits­garantie kündigen.

Auf der zweiten Seite stellen wir Ihnen die neuen Doppel-Flatrates namens 2play vor, verraten, welche Boni es bei der Buchung gibt und werfen zudem einen Blick auf die kostenlos zubuchbaren Mobilfunk-Optionen.

1 2 vorletzte

Mehr zum Thema Kabel BW