Gerüchteküche

iPhone SE soll 12-Megapixel-Kamera bekommen

Im Internet kursieren neue Spekulationen über die Features des iPhone SE. Zudem gibt es Hinweise auf ein iPhone Pro und darauf, dass das iPhone 7 nur geringe Design-Neuerungen bekommt.
Kommentare (6419)
AAA
Teilen (33)

Neue Gerüchte zum iPhone SENeue Gerüchte zum iPhone SE Wie berichtet gibt es Hinweise dazu, dass Apple sein für März geplantes Special Event um einige Tage verschiebt. Die Veranstaltung am Apple Campus in Cupertino soll am 21. März stattfinden, während bislang der 15. März als möglicher Termin gehandelt wurde. Erwartet wird unter anderem ein neues Smartphone mit nur 4 Zoll großem Touchscreen.

Mittlerweile gibt es kaum noch Hersteller, die höherwertige Smartphones mit kleinen Displays produzieren. Apple könnte somit eine echte Nische besetzen, wenn sich die Gerüchte um einen Nachfolger für iPhone 5S und iPhone 5C bestätigen. Die Zahl "5" in der Gerätebezeichnung soll aber einem Bericht von 9to5mac zufolge nun doch entfallen. Stattdessen werde der neue Handheld auf den Namen iPhone SE hören. Ferner wird darüber spekuliert, dass das iPhone SE mit einer 12-Megapixel-Kamera ausgestattet ist. Das Handy könnte demnach mit der gleichen Kamera wie iPhone 6S und iPhone 6S Plus ausgestattet sein, während frühere Smartphones von Apple noch eine 8-Megapixel-Kamera an Bord hatten. Einen Fingerabdruck-Sensor wird es im iPhone SE allerdings nicht geben.

Kommt das iPhone im Mittelklasse-Preissegment?

Analysten spekulieren indes auch über den Verkaufspreis für das neue iPhone im Kleinformat. Dieser soll in den USA bei 400 bis 500 Dollar liegen. Gleichzeitig ist es denkbar, dass Apple auch das bislang in diesem Preissegment verkaufte iPhone 5S weiterhin anbietet und zu deutlich günstigeren Konditionen als bisher verkauft.

Bei verschiedenen Händlern ist die 16-GB-Version des iPhone 5S schon jetzt für teilweise weniger als 400 Euro zu bekommen. Das iPhone 5C wurde im vergangenen Jahr sogar zu Preisen um 300 Euro verkauft.

Kommt das iPhone Pro anstelle des iPhone 7 Plus?

Neue Gerüchte gibt es darüber hinaus auch zu den neuen größeren Apple-Smartphones, die wir voraussichtlich erst im Herbst im Handel sehen werden. So gibt es Hinweise darauf, dass das größere Modell die Bezeichnung iPhone Pro anstelle von iPhone 7 Plus bekommt. Darüber hinaus wird darüber spekuliert, dass Apple erstmals auch bei der dritten iPhone-Generation hintereinander nur kleine Design-Änderungen vornimmt.

Es bleibt wohl dabei, dass die Klinkenbuchse zum Anschluss eines Headsets wegfällt und die neue iPhone-Generation Stereo-Lautsprecher bekommt. Zudem soll die Kamera nicht mehr aus dem Gehäuse hervorstehen. Ferner wird die Rückseite des Smartphones den Angaben zufolge ohne die bislang üblichen "Antennenstreifen" auskommen.

teltarif-Gewinnspiel: Gewinnen Sie ein Exemplar des neues iPhones!

Übrigens: teltarif.de verlost drei Exemplare des neu vorgestellten iPhones - Sie müssen nur eine einfache Frage beantworten. Hier gehts zum Gewinnspiel!

Teilen (33)

Mehr zum Thema Apple iPhone