iPhone

E-Plus verkauft Apple iPhone 3G S ohne SIM-Lock in seinen Shops

Apple lehnt WiFi-Sync für das AppStore ab - jetzt bei Cydia erhätlich
Kommentare (6210)
AAA

Nach den Discountern simyo und Blau bietet E-Plus nun auch selbst das Apple iPhone 3G S an. Im Gegensatz zu den Discountern bietet der Netzbetreiber das Multimedia-Smartphone nicht nur online, sondern auch in seinen stationären E-Plus/Base-Shops an. Interessenten können das iPhone sofort mitnehmen, sofern es im jeweiligen Shop gerade auf Lager ist. Dabei wird auch eine zinsfreie Ratenfinanzierung angeboten.

Im Online-Shop von Base ist das iPhone ebenfalls erhältlich. Für dieses Angebot kooperiert das Unternehmen - wie die Discounter - mit Advance Systems. Die 16-GB-Version des Kulthandys ist für 649 Euro zu bekommen, die Variante mit 32 GB Speicherplatz kostet 749 Euro. Auch beim Onlinekauf ist eine Ratenfinanzierung möglich - allerdings im Gegensatz zum stationären Handel nicht zinsfrei.

Wie E-Plus mitteilt, verfügen die Geräte über keinen SIM- oder Netlock, so dass sie sich mit beliebigen SIM-Karten einsetzen lassen. Lediglich spezielle Dienste wie die Visual Voicemail können im E-Plus-Netz nicht genutzt werden. Die iPhones stammen aus dem EU-Ausland und wurden nach E-Plus-Angaben von den Vertriebspartnern, über die díe Angebote realisiert werden, über einen Apple-Vertragspartner "zum Zwecke der gewerblichen Weiterveräußerung in Deutschland" erworben.

WiFi-Sync bei Cydia anstelle des Apple AppStore

Ende April wurde mit WiFi-Sync eine Software für den Apple AppStore angemeldet, die es ermöglicht, das iPhone drahtlos mit dem iTunes-Account auf dem Computer zu synchronisieren. Dazu müssen Computer und Handy im gleichen WLAN-Netz eingebucht sein. Jetzt hat Apple die Anwendung für den AppStore abgelehnt.

Die Entwickler von WiFi-Sync geben sich allerdings nicht geschlagen und bieten ihre Software nun im inoffiziellen Cydia-Store an, der nach einem Jailbreak genutzt werden kann. Im Gegensatz zu vielen anderen über Cydia erhältlichen Programmen ist WiFi-Sync allerdings nicht kostenlos, sondern für 9,99 US-Dollar (umgerechnet knapp 8 Euro) zu bekommen.

Wer WiFi-Sync einsetzen möchte, benötigt neben der iPhone-Software noch ein Plug-in, das am Computer installiert wird. Dieses ist bislang allerdings nur für Max-OS-X, aber noch nicht für Windows erhältlich. Auch für das Apple iPad kann WiFi-Sync bislang noch nicht genutzt werden.

Weitere News zum Apple iPhone, Apple iPhone 3G und Apple iPhone 3G S

News zu Apple iPhone ohne SIM-Lock