bewegt:

Für iPhone und iPad: ZDF Mediathek und RTL-now-App

Außerdem: App zum Abruf des Streaming-Angebotes von thelounge
AAA

Die ZDF-Mediathek ist nun kompatibel zu den Apple-Geräten.Kompatibel zu Apple: ZDF-Mediathek Der Zugriff auf die ZDF Mediathek ist ab sofort auch via iPhone, iPad oder iPod Touch möglich. Bisher scheiterte die Wiedergabe der Videos in der Mediathek daran, dass die Geräte kein Flash unterstützen. Das Angebot vom ZDF kann unter http://m.zdf.de/mediathek/ [Link auf http://m.zdf.de/mediathek/start entfernt, da Seite nicht mehr erreichbar] aufgerufen werden und gefällt nach dem Aufruf durch seine klare Strukturierung. Farblich ist die mobile Variante der ZDF-Mediathek in einer Grau-Schwarz-Mischung gehalten, was teilweise dazu führt, dass Schrift schlecht lesbar ist.

Apple iPhone 8GB

Einzig die Vorschaubilder der Videos bringen ein wenig Farbe auf das iPhone-Display. Neben den Bildern findet sich dabei je eine kurze Beschreibung zum Inhalt der Videos. Nach dem Aufruf eines Videos können Nutzer zwischen zwei Qualitätstufen wählen. Dies führt einerseits dazu, dass die Videos je nach gewählter Qualität teilweise recht verpixelt sind, andererseits muss der Betrachter sich nicht mit langen Wartezeiten rumschlagen muss. Auch Live-Streams werden in der Navigation angeboten, diese werden aber derzeit noch nicht unterstützt.

Zugriff auf RTL now per App

Per RTL-NOW-App Zugriff auf das Online-Angebot des Privatsenders.Per RTL-NOW-App Zugriff auf das Online-Angebot des Privatsenders Der Privatsender RTL hingegen hat eine App vorgestellt, die Besitzern von mobilen Apple-Geräten Zugriff auf das Angebot des Senders ermöglicht. Die RTL-now-App kann für derzeit 3,99 Euro im Appstore heruntergeladen werden. Die Applikation bietet dabei den selben Programmumfang wie die Online-Plattform RTLNOW.de. Zur Auswahl des gewünschten Programms steht Nutzern dabei ein Programmkalender, ein alphabetisches Verzeichnis der Sendungen sowie eine Suchfunktion zur Seite. Wurde ein Video bereits einmal abgerufen, lässt es sich unter "Meine Videos" erneut finden und abrufen. Allerdings lassen sich die Videos derzeit wie auch bei der RTL-App aus rechtlichen Gründen nur in Deutschland, der Schweiz und Österreich nutzen.

Internetradio-App von PURE

Keine bewegten Bilder, aber laut eigenen Angaben Zugriff auf über 16 600 Internetradiostationen bietet die Applikation Pure Lounge für iPhone, iPod touch und iPad. Sie kann für 3,99 Euro im Appstore heruntergeladen werden und wird vom Radiohersteller Pure entwickelt. Die Streams können dabei über UMTS- oder WLAN-Netze abgerufen werden. Neben Radiostreams stehen auch über 80 PURE-Gerschäuschkulissen zur Verfügung. Zur Findung des gewünschten Programms stellt auch die Pure-Lounge-App eine eigene Suchfunktion bereit. So können Radiostationen nach Name, Sprache, Land, Genre oder Audioqualität gefunden werden.

Weitere News zum Apple iPhone, Apple iPhone 3G(S) und Apple iPhone 4