Es geht los

iPhone 6S und iPhone 6S Plus ab sofort erhältlich

iPhone 6S und iPhone 6S Plus sind seit 8 Uhr in Deutschland erhältlich. Wir fassen die Bezugsmöglichkeiten und die Verkaufspreise ohne Vertrag zusammen und berichten darüber, was Vodafone-Kunden ganz besonders beachten sollten.
AAA
Teilen (29)

iPhone 6S und iPhone 6S Plus ab sofort erhältlichiPhone 6S und iPhone 6S Plus ab sofort erhältlich Wie geplant hat Apple heute früh um 8 Uhr mit dem Verkauf seiner neuen Smartphones begonnen. iPhone 6S und iPhone 6S Plus können ab sofort erworben werden, nachdem Vorbestellungen bereits seit knapp zwei Wochen möglich sind. Bereits vor einigen Tagen bildeten sich in alter Tradition erste Warteschlangen von Fans vor den Apple Retail Stores.

In diesem Jahr ist Apple offenbar besser auf den Verkaufsstart vorbereitet als in den Vorjahren. War es in der Vergangenheit üblich, dass viele neue iPhone-Modelle schon wenige Minuten nach Freigabe der Vorbestellungen ausverkauft sind, so ließen sich einige Geräte-Varianten sogar zwei Tage nach der Freigabe im Online Store noch zur Lieferung am heutigen Freitag vorbestellen.

Neben Apple verkaufen auch die Deutsche Telekom, Vodafone und o2 die neuen iPhones. Darüber hinaus sind iPhone 6S und iPhone 6S Plus bei "weiteren Mobilfunkanbietern" erhältlich, wie Apple mitteilte, ohne dies näher zu spezifizieren. So haben auch 1&1, mobilcom-debitel, Media Markt und Gravis Vorbestellungen angenommen, um nur einige Beispiele zu nennen.

Vodafone verkauft neue iPhones nur mit Netlock

Neben den bereits bekannten Farben gibt es die neuen iPhones auch in RoségoldNeben den bereits bekannten Farben gibt es die neuen iPhones auch in Roségold Bei Vodafone sollten nur Interessenten zuschlagen, die ihr iPhone auch mit einer SIM-Karte dieses Netzbetreibers verwenden möchten. Bis Ende Januar kommenden Jahres sind die Geräte nämlich mit einem Netlock versehen, so dass der Einsatz von SIM-Karten aus anderen Netze ausgeschlossen ist.

Eine Ausnahme könnten verschiedene Händler sein, die "freie" iPhones mit Vodafone-Verträgen kombinieren. So teilte beispielsweise Sparhandy gegenüber teltarif.de mit, das Unternehmen verkaufe auch zusammen mit einem Tarif von Vodafone generell iPhones, die sich schon jetzt und nicht erst im kommenden Jahr mit beliebigen Betreiberkarten nutzen lassen.

iPhone 6S Plus knackt 1000-Euro-Preismarke

Die ersten Fans warteten schon am Dienstag vor dem Frankfurter Apple StoreDie ersten Fans warteten schon am Dienstag vor dem Frankfurter Apple Store Die neuen iPhones sind in Deutschland teurer als ihre Vorgänger zum Start vor einem Jahr. Das könnte man auf den Dollar-Kurs schieben. Andererseits sind die Verkaufspreise für das bereits seit einigen Tagen erhältliche iPad mini 4 gegenüber seinem Vorgänger auch hierzulande unverändert.

Wer sich für das iPhone 6S mit 16 GB Speicherplatz interessiert, bekommt das Gerät für 739 Euro. Die Varianten mit 64 bzw. 128 GB Speicher sind für 849 bzw. 959 Euro erhältlich. Der Einstiegspreis für das iPhone 6S Plus mit 16 GB liegt bei 849 Euro. Die Versionen mit 64 bzw. 128 GB schlagen mit 959 bzw. 1069 Euro zu Buche.

Teilen (29)

Mehr zum Thema Apple iPhone