Apple

Gerüchte um iPhone 5S mit HD-Display und NFC-Chip

Analysten erwarten außerdem iPhone 6 mit größerem Display
Kommentare (6101)
AAA

Nicht einmal seit drei Monaten ist das iPhone 5 auf dem Markt, schon überschlagen sich die Gerüchte zu den nächsten Smartphones von Apple. So wird der Nachfolger des iPhone 5 wieder im Sommer erwartet, während der kalifornische Hersteller seine vergangenen beiden Handy-Generationen jeweils erst im Herbst vorgestellt und auf dem Markt eingeführt hat.

Im kommenden Jahr wird es vermutlich nur ein kleines Update gegenüber dem iPhone 5 geben. So soll das neue Smartphone in sechs verschiedenen Farben und mit bis zu 128 GB Speicherplatz erhältlich sein. Darüber hinaus wird über ein Retina-Plus-Display mit noch höherer Auflösung spekuliert.

Als sicher gilt darüber hinaus, dass das iPhone 5S, wie das neue Modell heißen könnte, über einen NFC-Chip und einen verbesserten Akku verfügt. Erwartet wird darüber hinaus ein LTE-Funkmodul, das mehr Frequenzbereiche abdeckt, so dass in Deutschland beispielsweise auch Kunden von Vodafone und o2 mit dem iPhone das LTE-Netz nutzen können.

Kommt das iPhone 6 mit 4,8-Zoll-Touchscreen?

Gerüchte um neue iPhone-ModelleGerüchte um neue iPhone-Modelle Ob es im kommenden Jahr auch ein iPhone 6 geben wird, ist unklar. Wahrscheinlicher ist ein größeres Update für das Apple-Smartphone erst im übernächsten Jahr. Dabei erwartet der Analyst Peter Misek laut Medienberichten, dass das Gerät ein deutlich größeres Display als bisher erhält.

Mit dem iPhone 5 ist Apple von seinen bisherigen 3,5-Zoll-Touchscreens und dem 4:3-Seitenverhältnis abgerückt. Stattdessen gibt es nun ein 4 Zoll großes Display mit einem Seitenverhältnis von 16:9. Für die übernächste iPhone-Generation wird nun ein 4,8 Zoll großer Monitor erwartet. Damit hätte das Apple-Smartphone einen ähnlich großen Touchscreen wie zum Beispiel das Samsung Galaxy S3.

Für die künftigen iPhone-Generationen wird darüber hinaus ein Quad-Core-Prozessor erwartet. Dieser dürfte, wenn Apple seinen bisherigen Bezeichnungen treu bleibt, den Namen A7 tragen. Denkbar wären beim iPhone 6 nicht zuletzt auch Telefonate im LTE-Mobilfunknetz, das bislang nur für Datendienste genutzt werden kann.

Untethered Jailbreak für iPhone 5 erwartet

Gerüchte gibt es aber auch zum aktuellen iPhone-Modell. So kündigt das Onlineportal Auto-oMobile für den 22. Dezember einen untethered Jailbreak für das Smartphone an. Damit ließe sich das iPhone 5 auch für die Installation von Anwendungen freischalten, die nicht im offiziellen AppStore von Apple zu finden sind.

Weitere News zum Apple iPhone