8 Megapixel

Apple iPhone 5 soll 8-Megapixel-Kamera bekommen

Untethered Jailbreak für iOS 4.3.1 ab sofort verfügbar
Kommentare (6233)
AAA

redsn0w für iOS 4.3.1redsn0w für iOS 4.3.1 Wie berichtet kommt die fünfte Generation des Apple iPhone offenbar mit zeitlicher Verzögerung auf den Markt. Wurde das Multimedia-Smartphone in den letzten Jahren jeweils im Sommer vorgestellt und auf dem Markt eingeführt, so will Apple auf der Entwicklerkonferenz WWDC im Juni offenbar nur das neue Betriebssystem iOS 5 vorstellen. Bislang wurde die neue Firmware jeweils schon im März oder April präsentiert.

Sony-Chef Howard Stringler bestätigte in einem Interview Verzögerungen für Komponenten, die offenbar für die nächste iPhone-Generation vorgesehen sind. So könne Sony unter anderem Bauteile für eine Digitalkamera nicht rechtzeitig liefern. Nachdem das iPhone 4 eine 5-Megapixel-Kamera an Bord hatte, ist für die nächste Generation des Apple-Handys offenbar ein Sony-Modell mit einer Auflösung von 8 Megapixel vorgesehen.

Weiteren Gerüchten zufolge soll iOS 5 eine verbesserte Spracherkennung bekommen, während für das iPhone 5 über eine Unterstützung für den Mobilfunk-Standard der vierten Generation, LTE, spekuliert wird. Als ebenfalls neues Feature wird eine umfangreichere Foto-Software auf den iOS-Geräten gehandelt. Diese soll es unter anderem ermöglichen, ausgewählte Bilder mit Freunden zu teilen.

Neuer Jailbreak entsperrt iOS-Geräte dauerhaft

Bislang stand für die aktuelle Version 4.3.1 des iOS-Betriebssystems nur ein tethered Jailbreak zur Verfügung. Das bedeutet, dass der Nutzer das Entsperren nach jedem Neustart des iPhone, iPad, iPod touch oder Apple TV neu durchführen musste. Jetzt steht für alle genannten Geräte auch ein untethered Jailbreak zur Verfügung. Das heißt, die Öffnung des Dateisystems für nicht von Apple freigegebene Applikationen bleibt - wenn sie einmal durchgeführt wurde - dauerhaft erhalten.

Die neue Jailbreak-Software ist für Windows und Mac OS X verfügbar und hat die Bezeichnung redsn0w 0.9.6 RC 9 bzw. PwnageTool 4.3. Unterstützt werden die iPhone-Versionen 3G S und 4, die dritte und vierte Version des iPod touch, das Pad 1 und das Apple TV 2. Die CDMA-Variante des iPhone 4 lässt sich noch nicht entsperren und für das Apple TV 2 steht bislang nur Pwnage zur Verfügung.

Noch keinen Jailbreak gibt es für die seit eineinhalb Wochen in Deutschland verfügbare Neuauflage des iPad 2. Hier hat Apple Änderungen an der Hardware vorgenommen, so dass die Hacker zunächst neue Schwachstellen finden müssen, um die Installation des alternativen AppStores Cydia zu ermöglichen.

SIM-Unlock noch nicht möglich

Auch wenn nun ein Jailbreak für nahezu alle Apple-Geräte gefunden wurde, die unter iOS 4.3.1 laufen, ist es noch unklar, wann sich auch ein eventuell vorhandener SIM-Unlock aufheben lässt. Eine Version der Unlock-Software ultrasn0w für iOS 4.3.1 ist derzeit noch nicht in Sicht.

Weitere News zum Apple iPhone, Apple iPhone 3G(S) und Apple iPhone 4

Weitere News zum Apple iPad