Einzelheiten

Leak: Technische Details zum neuen iPhone mit 4-Zoll-Display

Das iPhone 5S soll einen Nachfolger mit 4 Zoll großem Display bekommen. Wir berichten über die bereits bekannten technischen Details und darüber, wann das neue Apple-Smartphone auf den Markt kommen könnte.
Kommentare (6419)
AAA
Teilen (20)

Apple arbeitet an einem neuen iPhoneApple arbeitet an einem neuen iPhone Seit Monaten halten sich hartnäckig Gerüchte um die Neuauflage eines iPhone mit nur 4 Zoll großem Touchscreen. Apple hatte sich im vergangenen Jahr von dieser Display-Größe verabschiedet. Das iPhone 6 und das iPhone 6S verfügen über einen 4,7 Zoll großen Touchscreen, die iPhone-Modelle 6 Plus und 6S Plus haben gar einen Bildschirm mit einer Diagonalen von 5,5 Zoll an Bord.

Dennoch gibt es nach wie vor eine Zielgruppe, die sich eher handliche Smartphones wünscht und dafür bewusst in Kauf nimmt, dass es auf einem kleinen Display beispielsweise weniger komfortabel ist, im Internet zu surfen. So entscheidet sich mancher Käufer noch immer für ein inzwischen zwei Jahre altes iPhone 5S, das zwar nicht mit der neuesten Technik daherkommt, dafür aber noch mit einem 4-Zoll-Touchscreen ausgestattet ist.

Die Hoffnung, dass Apple zusammen mit iPhone 6S und iPhone 6S Plus auch ein iPhone 6C als kleineres und möglicherweise auch günstigeres Smartphone vorstellt, haben sich nicht erfüllt. Zuletzt gab es Spekulationen, nach denen der amerikanische Technologiekonzern im kommenden Jahr ein iPhone 7C vorstellen könnte. Nun berichtet das japanische Blog Macotakara, für 2016 sei eine Neuauflage des iPhone 5S geplant.

Erste Hinweise zur verbauten Technik

Auch zu den technischen Spezifikationen gibt es bereits erste Informationen. Demnach wird das Smartphone mit dem A8-Prozessor ausgestattet sein, der bislang unter anderem im iPhone 6 und im iPhone 6 Plus verwendet wird. Damit wäre die Hardware des "neuen kleinen" Apple-Smartphones schwächer als zuletzt angenommen, als Analysten noch davon ausgingen, dass das Gerät zumindest mit dem A9-Chip der diesjährigen iPhone-Generation daherkommt.

Weitere Features sind dem Bericht zufolge ein WLAN-Modul, das auch den 802.11ac-Standard unterstützt, Bluetooth 4.1 und verbesserte Kameras. Das soll vor allem auch die Frontkamera betreffen, die unter anderem für Video-Chats verwendet wird. Der Arbeitstitel des Smartphones soll iPhone 5S Mark II lauten. Demnach erscheint eine höherwertige Verarbeitung mit Metallgehäuse anstelle der vom iPhone 5C bekannten Kunststoff-Oberschale wahrscheinlich.

Marktstart zusammen mit der Apple Watch 2?

Anfang kommenden Jahres soll die Produktion des neuen 4-Zoll-iPhone starten. Die Markteinführung könnte bereits im Sommer zusammen mit der zweiten Generation der Apple Watch erfolgen, die aktuell für Juni erwartet wird. Denkbar wäre, dass der Hersteller diese beiden Gadgets anlässlich der Entwicklerkonferenz WWDC vorstellt, während die höherwertigen iPhone-Modelle wie gewohnt im Herbst an den Start gehen.

Übrigens: Welche Smartphones mit Displays mit maximal 4 Zoll es gibt, können Sie in unserer Smartphone-Datenbank in Erfahrung bringen. Hier können Sie Ihre Display-Wunschgröße einstellen.

Teilen (20)

Mehr zum Thema Apple iPhone