Start frei

iPad-2-Verkaufsstart in Frankfurt: teltarif ist live vor Ort

Schon am frühen Morgen warteten die ersten Apple-Fans
Kommentare (601)
AAA

iPad-2-Verkaufsstart in Frankfurt: teltarif ist live vor Ort iPad-2-Verkaufsstart in Frankfurt: teltarif ist live vor Ort
Wie berichtet wird ab sofort auch in Deutschland das iPad 2 von Apple verkauft. Startete der Verkauf im Online-Store von Apple schon gegen 1:30 Uhr, so geht es in den stationären Retail Stores von Apple um 17 Uhr los.

Wir haben uns auf den Weg zum Apple Store in Frankfurt am Main gemacht, wo gegen 11 Uhr schon rund 100 iPad-Fans auf die Neuauflage des Multimedia-Tablets mit iOS-Betriebssystem warteten. Die Warteschlange nahm im Laufe des Nachmittags deutlich zu, so dass im Endeffekt mehrere hundert iPad-Käufer auf die Ladenöffnung warteten.

Die Leute kamen nicht nur aus Frankfurt und aus der näheren Umgebung der Rhein-Main-Metropole, sondern aus weiten Teilen des Bundesgebiets. Da wurde deutlich, dass die Interessenten in den nur vier deutschen Apple Stores mit einer deutlich besseren Verfügbarkeit rechneten als beispielsweise im MediaMarkt.

Apple-Mitarbeiter lassen sich nicht zu Aussagen über verfügbare iPads hinreißen

Vormittags sickerten Gerüchte durch, nach denen der Münchner Apple Store insgeamt 1000 Geräte vorrätig hat. Es ist zu vermuten, dass die anderen Stores ähnlich viele iPads zur Verfügung haben, während es Gerüchte aus MediaMärkten gibt, nach denen es zumindest in einigen Filialen von jedem Modell nur ein Exemplar gibt.

Apple-Mitarbeiter versorgten die Wartenden mit Kaffee und Mineralwasser, ließen sich aber nicht zu Aussagen hinsichtlich der verfügbaren iPad-2-Stückzahl hinreißen. Im Apple Store wurden noch bis 15 Uhr Macs und iPods oder auch das iPhone 4 verkauft. Für das erste iPad-Modell interessierte sich dagegen kaum noch jemand. Lediglich an der Genius Bar hatte ein Kunde Support-Bedarf, da er nach dem Software-Update auf iOS 4.3 mit technischen Probleme zu kämpfen hatte. Wer gegen 11 Uhr da war, hat offenbar gute Chancen, ein iPad zu ergattern. So äußerten Apple-Mitarbeiter gegenüber Wartenden, sie ständen in der "erweiterten Pole Position". Bis zu zwei Geräte pro Person können erworben werden - solange der Vorrat reicht...

Weitere News zum Apple iPad