Musik-Streaming

Musik-Streaming im Internet: Musik-Flatrates im Überblick

CD und MP3 war gestern, die Zukunft liegt im Musik-Streaming. Immer mehr Anbieter liefern Millionen von Songs zum Flatrate-Preis um die 10 Euro. Wir geben Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Preise und Features.
AAA

CD und MP3 war gestern, die Zukunft liegt im Musik-Streaming. Zu dieser Einschätzung kommen viele Anbieter von Musik-Streaming, aber auch immer mehr Künstler, Plattenlables und Verbraucher. Kein Wunder, lässt sich mit den Musik-Flatrates doch viel Geld sparen: Statt sich Alben für 12 bis 20 Euro zu kaufen und im besten Fall um die 20 Songs zu haben, hat der Nutzer eines Musik-Streaming-Dienstes für weniger Geld Zugriff auf mehrere Millionen Lieder als Flatrate. Die Unterschiede liegen vor allem in den Features. Wir geben Ihnen einen Überblick.

Musik-Streaming im Internet: Musik-Flatrates im ÜberblickMusik-Streaming im Internet: Musik-Flatrates im Überblick Kurz zu den Vorteilen des Streamings aus dem Internet: Die meisten Anbieter haben zwischen 20 und 25 Millionen Songs im Angebot. Würde man diese Anzahl der Lieder kaufen und ein Lied würde nur 10 Cent kosten, so entstünden Kosten in Höhe von 2 Millionen Euro. Und: Wer alle 20 bis 25 Millionen Lieder mit einer angenommen Länge von jeweils 3 Minuten auch nur ein mal hören möchte, benötigt dazu ohne Unterbrechung 1 Million Stunden - oder auch 114 Jahre. Sprich: Die Vielfalt ist schier unendlich, keine private Plattensammlung wird diese Masse an Liedern aufbringen.

Die meisten Angebote lassen sich auch mobil nutzen - und auch ohne Internet. Dann sind zwar nicht alle Songs jederzeit verfügbar, doch seine Lieblingssongs und Playlisten kann sich der Kunde bei vielen Streaming-Plattformen auch auf das Handy, das Tablet oder den PC herunterladen, einige bieten sogar die Kopplung mit HiFi-Geräten an, so dass die CD auch an der Anlage überflüssig wird.

Unterscheidungsmerkmale sind weniger der Preis, sondern mehr die Features, die Verfügbarkeit auf den mobilen Endgeräten sowie die kostenlose Nutzbarkeit. Wir haben alle diese Informationen für Sie zusammengestellt.

Musik-Flatrates per Streaming: Anbieter, Preise & Features

  Deezer Juke.fm Napster Qriocity rara.com simfy rdio.com Spotify Google
Songs 30 Mio. 30 Mio. 20 Mio. 18 Mio. 22 Mio. 25 Mio. 20 Mio. 20 Mio. 20 Mio.
Kosten  
Web 4,99 9,99 7,95 3,99
-
9,99
4,99 4,99 4,99 kostenlos 1) 9,99
Web / Mobil 9,99 9,95 - 9,99 - 9,99 9,99
Kostenlos-
Test
15 Tage 30 Tage 30 Tage 30 Tage - 14 Tage 7 Tage 30 Tage 30 Tage
Preisaktion - 3 Mon.:
29,50
6 Mon.:
58,00
1 Jahr:
79,95
bzw. 129,95
- - Über Partner-
Seiten: ab 5,99
- - -
Zahlweise Kreditk., PayPal Kreditk., PayPal Kreditk., PayPal, Click&Buy, Lastschrift Kreditk. Kreditk. Kreditk., Lastschrift Kreditk. Kreditk., PayPal Google Play Store
Mobil-
Nutzung
 
iOS ja ja ja - ja ja ja ja ja
Android ja ja ja - ja ja ja ja ja
Windows Phone ja - - - - - ja ja -
Blackberry ja - - - - ja ja ja -
Heim-
Nutzung
 
Browser ja ja ja ja ja ja ja ja ja
Software mit Paket
Web / Mobil
ja ja ja - ja - ja -
Offline-
Nutzung
mit Paket
Web / Mobil
- - - ja ja mit Paket
Web / Mobil
mit Paket
Web / Mobil
ja
Audio-
hardware
(Auswahl)
- Logitech
- Sonos - Philips TV
- Sonos - Technisat
- Loewe
- Logitech
- Philips
- Raumfeld
- Sonos
- Yamaha
Sony
inkl. PS3, PS4, Bravia-Fernseher
- Onkyo - Onkyo
- Sonos
- Sonoro
- Noxon - Raumfeld
- Sonos - Sonos
- Logitech
- Onkyo
- Philips
- Samsung
-
Stand: Februar 2014, Preise in Euro
1) Mit Werbeunterbrechungen

Auf richtiges System achten

Der Vergleich zeigt, nicht jeder Anbieter bietet Apps für jedes System an. Hier sollte der Nutzer unbedingt darauf achten, dass sein System unterstützt wird. Sollte der Musik-Fan zu Hause entsprechende HiFi-Systeme nutzen, empfiehlt sich dringend, Anbieter zu verwenden, die auch diese Systeme unterstützen. Eine Übersicht möglicher HiFi-Systeme haben wir in einer Meldung zusammengestellt.

Meldungen zu Musik-Streaming

1 2 3 420 vorletzte