DFÜ-Einrichtung

Internet-by-Call-Verbindung unter Windows Vista, Windows 7 und Windows 8 einrichten

Unter Windows 8, Windows 7 und Windows Vista haben sich im Vergleich zu Windows XP die Schritte zur Einrichtung einer DFÜ-Verbindung geändert. Der teltarif.de-Leitfaden mit Screenshots zeigt die erforderlichen Schritte, um eine Internetverbindung über Modem oder ISDN herzustellen.
AAA

teltarif bietet Ihnen günstige Internet-by-Call-Anbieter mit Tarifgarantie und ohne Tarifgarantie - letztere sind in vielen Fällen günstiger, dafür aber unsicher in puncto Preissprünge. Um den gewählten Tarif nutzen zu können, bedarf es dann einer Internetverbindung via Modem. Wer noch nie eine Einwahlverbindung eingerichtet hat findet im Folgenden eine Schritt-für-Schritt-Anleitung. Auch für Kenner der nötigen Schritte zur DFÜ-Einrichtung unter Windows XP ist der Leitfaden eine gute Hilfe, denn Microsoft hat den Ablauf bei Windows Vista, Windows 7 und Windows 8 verändert. teltarif.de zeigt Ihnen die Installation einer neuen Verbindung im Folgenden mit Screenshots.

Das Netzwerksymbol neben der Uhr

Jede Art von Netzwerkverbindung finden Sie unter Windows Vista, Windows 7 und Windows 8 im Netzwerk- und Freigabecenter. Dorthin gelangen Sie über zwei Wege. Der schnelle Ansatz führt über einen Klick mit der linken Maustaste auf das Netzwerksymbol neben der Uhr und danach auf den Menüpunkt "Netzwerk- und Freigabecenter öffnen".

Die Systemsteuerung

Die etwas aufwendigere Variante führt über die Systemsteuerung, wo Sie zunächst auf "Netzwerk und Internet" ...

Netzwerk und Internet in der Systemsteuerung

... und danach auf das "Netzwerk- und Freigabecenter" klicken.

Das Netzwerk- und Freigabecenter

Im Netzwerk- und Freigabecenter wählen Sie den Menüpunkt "Neue Verbindung oder neues Netzwerk einrichten".

Auf Seite 2 erfahren Sie, wie Sie die Verbindung mit den Anbieter-Daten konfigurieren.

1 2 3 vorletzte
Schlagwörter