Applikation

n-tv, ZDF, ProSiebenSat.1 und RTL starten Windows-8-Apps

Deutsche Fernsehsender planen App-Boom bei neuem Betriebssystem
AAA

n-tv, ZDF, ProSiebenSat.1 und RTL starten Windows-8-AppsDeutsche Fernsehsender starten Apps für Windows 8 Die deutschen Fernseh­sender setzen auf Apps für das neue Windows-Betriebs­system Windows 8. Nach ProSieben hat jetzt auch der Nachrichten­sender n-tv eine eigene Applikation gestartet. Die Windows-8-App bietet neben Nachrichten in Text, Bild und Video auch die gewohnten Features aller n-tv-Appli­kationen, wie sie etwa schon auf Apple- oder Android-Geräten verfügbar sind.

Bei der Windows-8-App habe der Zuschauer mit dem sogenannten seman­tischen Zoom einen Überblick über alle Nachrichten-Rubriken, so der Nach­richten­sender. Mit Snapview könne der Nutzer die App seinen Lese- und Nutzungs­gewohnheiten entsprechend anpassen, den Bild­schirm­ausschnitt teilen oder vergrößern und parallel lesen. Weitere Features seien ein Fußball-Ergebnis­ticker bei Live-Spielen, das persona­lisierte Wetter und der aktuelle Stand der wichtigsten Börsen­kurse.

ZDF plant Mediathek-App für Windows 8

ProSieben und n-tv werden nicht die einzigen deutschen Fernseh­sender mit Apps für das neue Windows-Betriebs­system bleiben. "Wir arbeiten an einer Mediathek-App für Windows 8", kündigt ZDF-Sprecher Rainer Stumpf gegenüber teltarif.de an. Einen genauen Termin könne man noch nicht nennen, angepeilt sei aber dieses Frühjahr.

Auch die Medien­gruppe RTL plant eigene Appli­kationen für Windows 8: Wie der Sprecher der Multimedia-Tochter RTL interactive, Thomas Bodemer, gegenüber teltarif.de verriet, würde es zunächst die soziale Second-Screen-Plattform "RTL inside" auch als App für Windows 8 geben. Hier präsentiert RTL exklusive Infos zeitgleich zur TV-Ausstrahlung. Außerdem haben User die Chance miteinander zu chatten und sich übers TV-Programm und andere Dinge zu unterhalten. Weitere Apps für das neue Windows-Betriebs­system würden folgen.

Die konkurrierende ProSiebenSat.1-Gruppe arbeitet ebenfalls an weiteren Projekten. "Grundsätzlich gehört es zu unserer Strategie, plattform-agnostisch unsere Marken und Inhalte, die vom Leitmedium TV bekannt sind, auf allen Platt­formen verfügbar zu machen. Da darf Windows 8 nicht fehlen", so Sprecherin Andrea Specht gegenüber teltarif.de. "Wir waren mit der ProSieben-App direkt ab Start von Windows 8 im Markt. Ebenso haben unsere Kollegen der wetter.com AG eine App für Windows 8 entwickelt. Bei MyVideo ist geplant, eine entsprechende App 2013 anbieten zu können. Die Entwicklung weiterer Apps für andere Marken aus unserem Hause prüfen wir derzeit". Dabei achte man jeweils darauf, dass die neuen Appli­kationen auch volle Touchscreen-Unterstützung erhalten, so die Sprecherin.

Live-TV App bietet Live-Fernsehen

Auch das Angebot an sender­über­grei­fenden Apps für Windows 8 steigt konti­nuierlich an. Neben der auf P2P-Basis agierenden Plattform Zattoo gibt es ab sofort auch die Applikation Live-TV des Unternehmens "FilmOn". Hier können Zuschauer kostenloses Live-Fernsehen in Standard­auflösung auf ihrem Computer oder Mobilgerät schauen. Wie bei Zattoo sind die Angebote in Standard­auflösung kostenlos, für hoch­auflösende HD-Qualität müssen Kunden ein kleines Entgelt hinlegen. Neben zahlreichen Sendern aus Deutschland beinhaltet die App auch viele internationale Angebote.

Mehr zum Thema Fernsehen