Alles kostenlos

sportdeutschland.TV überträgt Handball-EM im Livestream

Der Online-Sender sportdeutschland.TV überträgt alle Spiele der Handball-Europameisterschaft der Männer außer den Begegnungen mit deutscher Beteiligung. Diese sind bei ARD und ZDF zu sehen.
AAA
Teilen (7)

Handball-EM der Männer im InternetHandball-EM der Männer im Internet Mit der Handball-Europameisterschaft der Männer startet im Januar eines von vielen hochkarätigen Events des Sportjahres 2016. Neben den öffentlich-rechtlichen Sendern ARD und ZDF gibt es jetzt auch einen privaten Sender, der die Spiele überträgt. Der Online-Sportsender sportdeutschland.TV zeigt Spiele der "EHF Euro 2016", die vom 15. bis 31. Januar 2016 in Polen ausgetragen wird. Das haben der Privatsender und SportA, die Sportrechte-Agentur von ARD und ZDF, im Vorfeld der Handball-EM vereinbart.

Auch Spiele der deutschen Mannschaft kostenlos im Abruf

Alle Spiele des Turniers mit Ausnahme der von ARD und ZDF übertragenen Auftritte des deutschen Teams sind auf sportdeutschland.TV live im Internet zu sehen. Zudem ständen sämtliche Begegnungen einschließlich der Spiele der deutschen Mannschaft unmittelbar nach dem Schlusspfiff in der Halle und Ende der Liveübertragungen als Aufzeichnung zum Abruf auf der Website bereit, wie der Sender mitteilt. Alle Angebote sind kostenlos.

Zur Einstimmung auf das Turnier zeigt sportdeutschland.TV schon die beiden Vorbereitungsspiele der deutschen EM-Auswahl gegen Island an diesem Wochenende, am 9. und 10. Januar jeweils ab 15 Uhr live. Dazu gibt es Vorberichte, Highlights und Analysen rund um die EM und das deutsche Männer-Team.

Bisher nur browserbasiert

Das Angebot von sportdeutschland.TV gibt es bisher bedauerlicherweise nur als Browser-Angebot im Internet. Der Medienkonzern ProSiebenSat.1 als neuer Haupteigner des Senders, der von der Medientochter des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) ins Leben gerufen wurde, hat zwar Apps für Smartphones, Tablets und Smart-TV angekündigt, bislang sind diese jedoch noch nicht am Start. Zwar können die Livestreams im Browser mit den meisten Smartphones und Tablets angeschaut werden, die Bedienung ist jedoch weniger komfortabel.

Für mobile Anwendungen und Smart-TV bleiben somit die Übertragungen bei ARD und ZDF, die Handballspiele der deutschen Mannschaft im Rahmen ihrer Apps live übertragen. Der Handball-Europameister wird in insgesamt 48 Spielen unter den 16 teilnehmenden Mannschaften ermittelt. Gespielt wird in Danzig, Kattowitz, Breslau und Krakau. Deutschland trifft in der Gruppenphase auf Ex-Weltmeister Spanien sowie Schweden und Slowenien. Die jeweils besten drei Mannschaften der Gruppe qualifizieren sich für die Hauptrunde, die Gruppenvierten scheiden aus dem Turnier aus.

Teilen (7)

Mehr zum Thema Live-Stream