Rekord

Norderstedt hält den Geschwindigkeitsrekord beim Internet-Surfen

Glasfaser-Netz von Wilhelm.tel hat die Nase vorn
AAA

Surfen im Internet geht in Norderstedt (Kreis Segeberg) am schnellsten. Nach Überzeugung der Stadtwerke haben die Norderstedter mit dem Glasfasernetz des Tochterunternehmens Wilhelm.tel sogar weltweit die Nase vorn. "Nirgendwo auf der ganzen Welt gibt es ein schnelleres Surfen im Internet als in Norderstedt", sagte Stadtwerkesprecher Oliver Weiß dem Hamburger Abendblatt.

So könne ein Musikstück in einer Sekunde und ein ganzer Film in ein bis zwei Minuten heruntergeladen werden. Offiziell trage die südkoreanische Hauptstadt Seoul den Weltmeistertitel. Nach Weiß' Angaben aber nur, weil in der Statistik erst Städte mit mindestens 75 000 IP-Adressen gewertet werden. Wilheln.tel ist in Norderstedt, einigen Nachbargemeinden und den Immobilen der Hamburger Wohnungsbaugesellschaften SAGA und GWG nutzbar.