Auswertung

DISQ-Studie: 1&1 hat besten Kundenservice

Kabel Deutschland überzeugt durch Preis und Service gleichermaßen
AAA

Kundenservice im Fokus: 1&1 gewinntKundenservice im Fokus: 1&1 gewinnt Das Deutsche Institut für Service-Qualität nimmt regelmäßig die Leistung von Tele­kommuni­kations­firmen unter die Lupe. Nun hat das DISQ, wie die Abkürzung der Marktforscher lautet, im Auftrag des Nachrichten­senders n-tv die Preis- und Service-Qualität von Internet­providern untersucht. Dabei ging es eben nicht nur darum, dass ein Unternehmen den besten Service oder die besten Preise anbieten musste - entscheidend war die Kombination aus beiden. Das Ergebnis unterstreicht einen Trend in der Branche: Viele Kunden wechseln mit ihrem Anschluss zu Kabel Deutschland - das Unternehmen geht auch als Gesamtsieger aus der Studie hervor. Den absolut besten Service gibt es demnach jedoch woanders.

Verglichen mit dem Vorjahr, so heißt es in der Auswertung, ist das Surfen im Internet insgesamt billiger geworden. Kunden, die statt des teuersten Anbieters den günstigsten wählen, können etwa die Hälfte der Kosten sparen. Wenig verbraucherfreundlich zeigen sich die Unternehmen bei den Laufzeiten und Kündigungsfristen. Nach wie vor werden die Kunden zum Abschluss von Tarifen über eine Laufzeit von 24 Monaten gedrängt. Tarife ohne lange Vertragslaufzeit sind dagegen deutlich teurer. Außerdem hatte jedes zweite getestete Angebot eine Kündigungsfrist von drei Monaten. Wurde nicht gekündigt, verlängerten sich alle Verträge automatisch um bis zu zwölf Monate.

Kabel Deutschland ist bester Internetanbieter 2012

Kabel Deutschland wurde Gesamtsieger der DISQ-Studie und damit "Bester Internetanbieter 2012". Zwar erreichte der Kabelnetzbetreiber, der seine Dienste in 13 Bundesländern in Deutschland anbietet, in Sachen Service "nur" Platz zwei, konnte jedoch bei den Produktangeboten mit und ohne Telefonflatrate jeweils Platz eins ergattern. 1&1 hingegen ergatterte in Sachen Service laut Studie Platz eins. DISQ attestierte dem Anbieter den besten Service. Bei beiden Anbietern fielen laut Auswertung schnelle Reaktionen auf E-Mail-Anfragen sowie eine kompetente Beratung am Telefon positiv auf. Platz drei der Gesamtauswertung geht wieder an einen Kabelnetzbetreiber: Unitymedia. Der Provider mit Diensten in Nordrhein-Westfalen und Hessen erzielte guten Bewertungen für den telefonischen Kundenservice und den Internetauftritt sowie fairen Vertragslaufzeiten.

Die Studie entstand aus insgesamt 464 verdeckte Testkontakte per Telefon und E-Mail sowie einer Auswertung des Internetauftrittes. Untersucht wurden 14 Provider. Die Stichprobe ist also nicht besonders groß, entsprechend ist das Ergebnis auch nicht allzu repräsentativ. Auf den hintersten drei Plätzen der Gesamtwertung der Internet-Anbieter landeten in der genannten Reihenfolge Congstar DSL, Primacall und o2 DSL. Zusammen mit Kabel BW schafften diese Provider in Sachen Service nur ein "ausreichend".

Mehr zum Thema Kundenservice