Vorschau

IFA 2013: Diese Smartphone- und Tablet-Highlights erwarten uns

Geräte von Samsung, Sony, LG und Co. feiern Premiere
AAA

Die IFA 2013 naht mit schnellen Schritten. Am kommenden Freitag öffnet die jährlich in Berlin statt­findende Elektronik-Messe für das Publikum wieder ihre Tore. Für Vertreter der Presse werden allerdings bereits ab Dienstag diverse Veran­staltungen abgehalten, bei denen die Hersteller sowie Anbieter von Telefon, Internet und anderen Diensten ihre neuesten Geräte und Produkte präsentieren werden.

Datenblätter

In den vergangenen Wochen haben wir bereits über diverse Geräte berichtet, deren Vorstellung auf der IFA 2013 erwartet wird. Ganz vorn mit dabei sind namhafte Hersteller wie Samsung, Sony und LG. All die Spekulationen haben wir nun zusammen­getragen und verraten, welche Highlights wir bei Tablet, Smartphone und Co. auf der Messe erwarten können.

Samsung bringt Riesen-Smartphone und Smartwatch zur IFA

IFA 2013: Diese Smartphone- und Tablet-Highlights erwarten unsIFA 2013: Diese Smartphone- und Tablet-Highlights erwarten uns Samsung hat am Mittwoch Abend unter dem Banner "Samsung Unpacked 2013 Episode 2" zu einer Veranstaltung geladen, bei der - wie kürzlich bestätigt - neben dem Galaxy Note 3 auch Samsungs erste Smartwatch namens Galaxy Gear vorgestellt wird. Über beide Geräte sind vorab bereits Informationen aufgetaucht, die eine ungefähre Ahnung über das geben, was uns erwartet, ohne aber bislang offiziell bestätigt worden zu sein.

Das Samsung Galaxy Note 3 ist demnach mit seinem 5,68 Zoll großen SuperAMOLED-Display mit Full-HD-Auflösung etwas größer als die bisherigen Modelle der Reihe. Als Prozessor könnte ein Snapdragon 800 zum Einsatz kommen, dessen vier Kerne mit 2,3 GHz getaktet sind. Der Arbeits­speicher soll eine Größe von 3 GB haben. Zu den weiteren Eckdaten gehören neben WLAN und LTE wohl auch Bluetooth 4.0, eine 13-Megapixel-Kamera, der von den Note-Modellen bekannte S Pen sowie mit Android 4.3 die neueste Betriebs­system-Version. Der Akku hat den Gerüchten zufolge eine Kapazität von 3 200 mAh.

Die Smartwatch namens Galaxy Gear soll ein 3 mal 3 Zentimeter großes Display bieten, über das die Uhr bedient werden kann. Für den Antrieb sorgt offenbar ein 1,5-GHz-Dual-Core-Prozessor. Neben telefonieren können Nutzer mit der Uhr wohl auch im Internet surfen und übliche Smartphone-Aufgaben bewältigen. Wider Erwarten wird die Galaxy Gear nicht über ein flexibles, gebogenes Display verfügen - ein solches wird wohl erst in späteren Versionen folgen.

Sony-Smartphone mit Kamera-Highlight

Aus dem Hause Sony erwartet Messe­besucher ein neues Smartphone namens Xperia Z1, auch Honami genannt. Wie das Samsung Galaxy Note 3 soll auch Sonys neues Flagg­schiff von einem Snapdragon 800 angetrieben werden, der über vier Kerne verfügt. Mit einem vermutlich 5 Zoll messenden Full-HD-Touchscreen fällt das Xperia Z1 recht groß aus. Ein vom Hersteller veröffentlichtes Teaser-Video deutet zudem darauf hin, dass das Smartphone gegen Staub und Wasser geschützt ist. Das eigentliche Highlight soll aber eine 20,7-Megapixel-Kamera mit einem 1/2,3-Zoll-Sensor und Sonys G-Lens-Objektiv sein, die - anders als beim Xperia Z Ultra - von einem LED-Blitz unterstützt wird. 16 GB interner Speicher, NFC sowie LTE und 2 GB Arbeits­speicher vervoll­ständigen die vermuteten Eckdaten des Xperia Z1 Honami.

Neben dem neuen Flaggschiff könnte Sony auch eine kleinere Version des Smartphones präsentieren, das als Xperia i1 Mini oder Honami Mini bekannt ist. Während das auf 4,3 Zoll verkleinerte Display offenbar nur noch 1 280 mal 720 Pixel auflöst, soll die übrige Ausstattung identisch zum großen Bruder sein. Ebenfalls im Gepäck wird Sony sicherlich einige Convertibles aus Laptop und Tablet haben - in einem Video wurde ein solches zur Vaio-Reihe gehörendes Modell bereits angeteasert. Auch über neue Kameras für unterschiedliche Einsatz­zwecke und Ansprüche wird gemunkelt.

Auf der nächsten Seite zeigen wir, welche Geräte von LG, Vodafone und Asus zu erwarten sind.

1 2 vorletzte

Mehr zum Thema IFA