Marktanteile

Tablet-Markt wächst rasant: Apple, Samsung & Amazon ganz vorne

Günstiger werdende Android-Konkurrenz macht Apple zu schaffen
Von mit Material von dpa
AAA

Tablet-Markt wächst rasant: Apple, Samsung & Amazon ganz vorneIDC: Marktanteile bei Tablets Tablets sind Trend. Diese Aussage hat nun auch die Markt­forschungs­firma IDC mit konkreten Zahlen belegt. Im Abschluss­quartal 2012 seien weltweit insgesamt 52,5 Millionen Tablets verkauft worden, so das Ergebnis der Markt­forscher. Dies bedeute im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung von 75,3 Prozent.

Unange­fochtener Anführer des Marktes ist Apple mit 22,9 Millionen im vierten Quartal verkauften iPads. Samsung liegt mit 7,9 Millionen abgesetzten Geräten etwas abgeschlagen hinter dem Konkurrenten aus den USA. Auf Rang drei positionierte sich der Online-Händler Amazon mit seiner Kindle-Fire-Reihe (6 Millionen verkaufte Geräte).

Trotz seiner markt­beherr­schenden Position macht Apple die zunehmende, immer günstiger werdende Konkurrenz zu schaffen. Hielt das Unternehmen im Abschluss­quartal 2011 mit 51,7 Prozent noch mehr als die Hälfte der Marktanteile, sank der Anteil im vierten Quartal 2012 bereits auf 43,6 Prozent. Mit diesen Zahlen hat Apple immer noch einen satten Vorsprung im Markt: Samsung, der nächste Verfolger, liegt bei 15,1 Prozent. Microsoft habe laut IDC mit knapp 900 000 Geräten seines neuen Tablets Surface die Top fünf knapp verfehlt. In Deutschland sind bislang nur Modelle des Surface-Tablets mit dem für ARM-basierte Geräte konzipierten Windows RT verfügbar. Die abgespeckte Windows-Version und der vergleichsweise teure Verkaufspreis lassen die Käufer zögern. Dies schlägt sich in den Zahlen nieder.

Neue iPads vs. günstige Android-Tablets

Apple hatte dem Tablet-Geschäft im vergangenem Jahr mit den neuen iPad-Modellen wieder neuen Schwung gegeben und dominierte den Markt einige Zeit nahezu komplett. Inzwischen wächst jedoch die Konkurrenz durch Geräte mit dem Google-Betriebs­system Android. So konnte Samsung den Markt­forschern zufolge seinen Markt­anteil binnen eines Jahres etwas mehr als verdoppeln. Der Absatz von Amazons Kindle Fire sei hingegen deutlich langsamer als der Markt gewachsen.

Während die Verkaufs­zahlen nach der Präsentation der neuen Kindle Fires rasant nach oben schnellten, pendelten sie sich über die nächsten Monate auf ein durch­schnitt­liches Niveau ein. Der Anteil am Geschäft schrumpfte von knapp 16 auf 11,5 Prozent. Ähnlich ging es dem Konkurrenten Barnes & Noble, dessen Marktanteil im Abschluss­quartal 2012 gegenüber dem Vorjahr um 2,7 auf 1,9 Prozent geschrunpft ist.

Mehr zum Thema Marktanteile