018x

Von 0181 bis 0189: 018x-Nummern sind nicht immer 0180-Nummern

Als klassische "Service"-Nummern fungieren heutzutage gerne Sonderrufnummern aus der 0180-Gasse. Doch abseits dieser Vorwahl gibt es auch noch die ähnlich klingenden Nummern aus der 018x-Gasse, die an der Stelle hinter der 8 keine 0,
AAA

Als klassische "Service"-Nummern fungieren heutzutage gerne Sonderrufnummern aus der 0180-Gasse. Doch abseits dieser Vorwahl gibt es auch noch die ähnlich klingenden Nummern aus der 018x-Gasse, die an der Stelle hinter der 8 keine 0, sondern eine Ziffer zwischen 1 und 9 führen. Häufig verwendet werden aktuell die 0181x und die 0185x. Hierbei handelt es sich um "Rufnummern für Nutzergruppen" - hinter dem sperrigen Begriff verbirgt sich das Ziel, Standort-übergreifende Rufnummern für die Unternehmen oder bestimmte Einrichtungen zu vergeben. 0181-Nummern kommen dabei für über verschiedene Staaten verteilte VPNs, so genannte IVPNs, zum Einsatz, die übrigen für inländische VPN.

Keine festen Preisgrenzen für 018x-Vorwahlen

Sieht nett aus -  Call-Center-Anrufe über 018x  können aber teuer werdenSieht nett aus -
Call-Center-Anrufe über 018x
können aber teuer werden
Die Idee der 018er-Nummern ist erstmal nicht verkehrt, allerdings kämpft die Gasse mit einigen Verbraucher-"Unfreundlichkeiten". Das Problem ist nämlich: Die Nummern sind zunächst frei tarifierbar, das TKG legt zumindest keine Preise oder Preisgrenzen fest. Im Unterschied zu 0180-Nummern ist hier also nicht an Hand der Vorwahl erkennbar, welche Kosten anfallen. Auf Nachfrage von teltarif teilte die Bundesnetzagentur aber mit, dass sie bezüglich der tariflichen Obergrenze die Auffassung vertrete, "dass bei Festnetzpreisen über 14 Cent pro Minute eine unzulässige Nutzung für Premium-Dienste vorliegt" - in der Folge würde man sich mit den anbietenden Unternehmen in Verbindung setzen und könnte hier via Anordnung auch verbindlich eingreifen. Bei Anrufen aus dem Mobilfunknetz gelten die durch den jeweiligen Mobilfunk-Anbieter erhobenen Preise - Vorgaben gibt es hier ebenfalls nicht. Dies ist problematisch, denn über die 018-Gasse lässt sich die jetzt neue Deckelung der Entgelte für 0180-Nummern aus dem Mobilfunk umgehen: Demnach dürfen Anrufe aus Handy-Netzen zu diesen Nummern minütlich höchstens 42 Cent kosten.

0180-Telefonbuch findet auch einige 018x-Nummern

Ausgewählte 018x-Nummern
Unternehmen Rufnummer Minuten-
preis
Arcor 0181x 14
Rundfunkbeitrag
(vormals GEZ)
0185x 6,5
Stand: Juli 2012, Preis in Cent
Eine Pflicht zur Tarifansage besteht bei 018x-Rufnummern nicht. Rechtlich ließe sich aus der Preisangabenverordnung ableiten, dass eine Preisangabe im Publikationen erforderlich ist, schlussendlich geklärt ist dies aber ebenfalls (noch) nicht, beschäftigt aber schon die Juristen.

Unser 0180-Telefonbuch kann übrigens auch in diesem Fall Abhilfe schaffen - für einige 018x-Nummern abseits der 0180-Gasse finden Sie hier ebenfalls passende Festnetz-Ersatznummern, über die dann Anrufe im besten Fall sogar über eine Festnetz-Flatrate abgedeckt sind.

Ratgeber zum Thema Sonderrufnummern

Mehr zum Thema Sonderrufnummer