Televoting

0137-Nummern: Televoting verkommt zum 0900-Ersatz

Wir zeigen Ihnen die Kosten für Verbindungen zu 0137-Nummern (01371, 01372, 01373, 01374, 01375, 01376, 01377, 01378, 01379, 0138) im Überblick.
AAA

0137-Nummern: Televoting verkommt zum 0900-Ersatz0137-Nummern: Televoting verkommt zum 0900-Ersatz Kaum ein Fernsehabend vergeht derzeit, ohne dass man als Zuschauer nicht mindestens einmal auf ein Telefongewinnspiel hingewiesen wird. Mit diesen Gewinnspielen, die über kostenpflichtige Rufnummern realisiert werden, finanzieren die Fernsehsender nicht nur die Preise, sondern auch das Programm.

Früher wurden für diese Zwecke 0190-Nummern geschaltet, die inzwischen durch 0900-Nummern ersetzt wurden. Viele Fernsehsender setzen mittlerweile auch auf 0137-Nummern. Der Vorteil der 0137-Nummern aus ihrer Sicht: Auch Anrufversuche werden dem Anrufer berechnet und der Sender bekommt Geld. Besonders beliebt war dieses Verfahren mit den 0137-Nummern bei den sogenannten Quiz-Sendern wie etwa 9Live. Häufig bekamen die Anrufer die Ansage "Leider hatten Sie dieses mal kein Glück!". Der Anrufer war in diesem Falle nicht einmal in die Münchener Sendezentrale gelandet, sondern wurde bereits in der Vermittlungszentrale des Nummernanbieters abgewiesen. Dennoch musste der Anrufversuch gezahlt werden. In den meisten Fällen handelte es dabei um 50 Cent pro Anruf.

Übersicht 0137-Nummern

Rufnummerngasse Kosten pro Minute
auf 0137-Nummern
aus dem Festnetz der Telekom
Kosten pro Anruf
auf 0137-Nummern
aus dem Festnetz der Telekom
0137-1 - 14 Cent
0137-2 bis 0137-4 14 Cent / Minute -
0137-5 - 14 Cent
0137-6 - 25 Cent
0137-7 - 100 Cent
0137-8 - 50 Cent
0137-9
0138 14 Cent / Minute -
Stand: Juli 2013

Auszahlungen bekommen die Inhaber der geschalteten Rufnummern nur bei Rufnummern mit Rufnummerngassen 0137-6 bis 0137-9. Die anderen Nummern dienen dem eigentlichen Zweck der 0137-Nummern: Dem Televoting. Mit Hilfe dieser Nummern kann binnen weniger Minuten der Wettkönig bei Wetten, dass...??? oder der Gewinner des Eurovision Songcontest ermittelt werden.

Für Anrufe vom Handy auf 0137-Nummern gelten andere Tarife als vom Festnetz-Telefon. Die Preise für Kunden der Netzbetreiber E-Plus/BASE, o2, Telekom und Vodafone können diese in unseren Ratgebern zu Sonderrufnummern-Kosten (Vertrag und Prepaid nachlesen. Zudem gibt es eine weitere Übersicht der Kosten bei ausgewählten Mobilfunk-Discountern.

Ratgeber zum Thema Sonderrufnummern

Aktuelle News zum Thema 0137-Sonderrufnummern

1 2 3 4 vorletzte