Fonic-Angebot

Android-Handy Huawei Ideos X3 jetzt für 99,95 Euro bei Fonic

Einsteiger-Smartphone inklusiv Fonic-Karte jetzt im Shop
AAA

Das Ideos X3 von Huawei gibt es jetzt auch bei Fonic.Das Ideos X3 von Huawei gibt es jetzt auch bei Fonic. Das Android-Smartphone Ideos X3 des chinesischen Herstellers Huawei ist wie angekündigt ab heute auch beim Mobilfunk-Discounter Fonic erhältlich. Fonic verkauft das Einsteiger-Smartphone für 99,95 Euro zusammen mit einer Fonic-SIM-Karte. Im Angebot enthalten ist derzeit die Handy-Internet-Flatrate für einen Monat kostenlos zum Testen und 25 Freiminuten zum Telefonieren. Fonic nutzt das Mobilfunknetz von o2. Die Handy-Internet-Flat von Fonic enthält ein Surfvolumen von 500 MB und kostet regulär 9,95 Euro pro Monat. Die Surf-Flatrate kann monatlich gebucht werden.

Huawei IDEOS X3 (U8510)

Ab einem Datentransfer von 500 MB wird die Bandbreite für den Rest des jeweiligen Abrechnungsmonats auf 64 kBit/s im Downstream und 16 kBit/s im Upstream gedrosselt. WAP- und GPRS/UMTS-Verbindungen werden in 100-kB-Einheiten abgerechnet. Wenn genügend Guthaben für die SIM-Karte vorhanden ist, verlängert sich nach Ablauf der 30 Tage das Internet-Paket automatisch um weitere 30 Tage.

Mit der Fonic-Karte kann für 9 Cent pro Minute in alle deutschen Netze und auch ins Festnetz anderer europäischer Länder und nach Nordamerika telefoniert werden. SMS werden ebenfalls mit 9 Cent pro Nachricht abgerechnet.

Das Ideos X3 machte in einem ersten Test bei teltarif einen recht guten Eindruck, die Leistung ist für den Preis von knapp 100 Euro völlig in Ordnung. Allerdings ist auch klar, dass der 600-MHz-Prozessor, der von einem Grafikchip von Qualcomm unterstützt wird, nicht mit der Performance von aktuellen High-End-Smartphones mithalten kann. Aktuelle High-End-Geräte wie das Galaxy S II oder das HTC Sensation kosten allerdings auch deutlich mehr.

Immerhin bietet das 100-Euro-Smartphone WLAN, Bluetooth, GPS und eine Speichererweiterung per Micro-SD-Karte. Abstriche muss man bei der Kamera machen. Diese löst 3,2 Megapixel auf, hat aber keinen Blitz und schwächelt, sobald die Lichtverhältnisse nicht optimal sind. Wer auf der Suche nach einem günstigen Android-Handy für den mobilen Internet-Zugang ist, kann mit dem Ideos X3 durchaus glücklich werden, wer dagegen höhere Anforderungen an Ausstattung und Arbeitsgeschwindigkeit stellt, muss tiefer in die Tasche greifen.

Mehr zum Thema Einsteiger-Smartphone