Verkaufsstart

Huawei Ascend Y200 ab heute bei Lidl im Angebot

100-Euro-Smartphone mit starkem Preis/Leistungs-Verhältnis
AAA

Am heutigen Montag, dem 30. April, beginnt in den Filialen des Lebensmittel-Disounters Lidl der Verkauf des neuen Smartphones von Huawei. Der chinesische Hersteller hat sich erneut die Smartphone-Einsteiger als Zielgruppe auserkoren und bringt mit dem Huawei Ascend Y200 daher zum zweiten Mal ein Smartphone zum günstigen Preis von 99,99 Euro in den Handel. Das 100-Euro-Smartphone von Huawei wird dabei im Paket mit einer Lidl-Mobile-SIM-Karte verkauft. Neben dem Verkauf in den Lidl-Filialen steht das Huaweio Ascend Y200 wie berichtet auch im Online-Shop von Lidl zur Verfügung. Wer dort bestellt, muss allerdings ein paar Tage auf sein neues Android-Handy warten und außerdem noch Versandkosten in Höhe von 3,95 Euro hinzurechnen. Etwas später nimmt auch der o2-Discounter Fonic das neue Huawei-Handy ins Sortiment auf.

Huawei Ascend Y200

Huawei Ascend Y200 ab heute bei LidlHuawei Ascend Y200 ab heute bei Lidl Das Huawei Ascend Y200 ist der legitime Nachfolger des Ideos X3, das im vergangenen September zum identischen Preis ebenfalls zunächst bei Lidl und später bei Fonic angeboten wurde. Im Vergleich zu dem letztjährigen Modell hat Huawei allerdings einige Dinge verbessert. So wurde ein um 200 MHz schnellerer Prozessor verbaut, auch ein größerer Akku kommt zum Einsatz. Das Display macht einen Sprung auf eine um 0,3 auf 3,5 Zoll gewachsene Diagonale, zudem verbaut Huawei im Ascend Y200 ein IPS-Panel. Dies zeigt im ersten Test des 100-Euro-Smartphones seine Qualitäten, die vor allem aus einer hellen Darstellung und großer Blickwinkelstabilität bestehen. Im Test konnte das Huawei Ascend Y200, das rein optisch nichts mit dem Ideos X3 zu tun hat, vor allem mit seinem guten Preis/Leistungs-Verhältnis überzeugen.

Huawei-Oberklasse verspätet sich

Das Huawei Ascend Y200 bietet viel Leistung für den vergleichsweise geringen Preis, richtet sich allerdings eben doch an Smartphone-Einsteiger. Mit High-End-Modellen mit Dual- und Quad-Core-Prozessoren wie beispielsweise die zuletzt getesteten HTC One X oder Sony Xperia S kann das Huawei-Handy allerdings nicht mithalten. In diesen Bereich will der chinesische Hersteller mit dem Huawei Ascend D1 quad zwar auch noch vorstoßen, das auf dem MWC 2012 in Barcelona gezeigte Smartphone mit Vier-Kern-Prozessor ist jedoch noch immer nicht in Europa verfügbar.

Handys von Huawei

Mehr zum Thema Themenspecial ITk-Discounter