Windows Phone

Huawei Ascend W1: Details zum Windows Phone durchgesickert

Termin für Verkaufsstart und Preise noch unbekannt
AAA

Sieht so das erste Windows Phone von Huawei aus?Sieht so das erste Windows Phone von Huawei aus? Der chinesische Hersteller Huawei gehört zu den Partnern, die Microsoft als Produzenten von Smartphones mit dem Betriebssystem Windows Phone 8 vorgestellt hat. Im Gegensatz zu Mitbewerbern wie HTC, Nokia und Samsung hat Huawei bislang allerdings keine Details zu seinen Windows Phones bekanntgegeben.

Ende Juni sickerten erste Informationen zu den Plänen von Huawei für Smartphones auf Basis des Windows-Phone-Betriebssystems von Microsoft durch. Jetzt hat das Onlinemagazin WM Poweruser weitere Einzelheiten zu dem Smartphone veröffentlicht, das dem Bericht zufolge die Bezeichnung Huawei Ascend W1 tragen soll.

1,2-GHz-Dual-Core-Prozessor - aber nur 512 MB RAM

Das Windows Phone von Huawei wird dem Bericht zufolge einen 1,2-GHz-Dual-Core-Prozessor bekommen. Damit ist das Gerät deutlich leistungsfähiger als die Windows Phones der ersten Generation. Beim Display und beim Arbeitsspeicher spart der Hersteller hingegen. So wird der Touchscreen eine Auflösung von nur 800 mal 480 Pixel erhalten, der Arbeitsspeicher beträgt 512 MB.

Intern stehen nur magere 4 GB Speicherplatz zur Verfügung. Zusätzlich ist es wahrscheinlich, dass die Möglichkeit bestehen wird, microSD-Speicherkarten einzusetzen, um die Kapazität zu erweitern. Im Gegensatz zu Windows Phone 7 ist es den Handy-Herstellern bei neuen Smartphones mit dem Betriebssystem Windows Phone 8 wieder möglich, die Nutzung externer Speicherkarten zu ermöglichen.

5-Megapixel-Hauptkamera auf der Rückseite

Das Huawei Ascend W1 wird dem Bericht zufolge außerdem eine 5-Megapixel-Hauptkamera auf der Geräte-Rückseite bekommen. Die für Video-Chats bestimmte Frontkamera bietet nur VGA-Auflösung. Der mitgelieferte Akku bietet eine Kapazität von 2 000 mAh. Dabei gibt es noch keine Angaben zu Standby- und Betriebszeiten.

Das neue Windows Phone von Huawei erinnert optisch an die Lumia-Geräte von Nokia. Das Gerät soll auch in den von der finnischen Konkurrenz bekannten Farben im Handel erhältlich sein. Wann und zu welchem Preis das Huawei Ascend W1 auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt. Es wird vermutet, dass der Hersteller das Gerät mit einem vergleichsweise günstigen Preis als Einsteigermodell etablieren möchte.

Weitere Meldungen zu Produkten von Huawei