Smartphone

Ascend W1: Zwei-Kern-Windows-Phone von Huawei

Smartphone der Mittelklasse vom Android-Spezialisten
AAA

Der chinesische Smartphone-Hersteller Huawei begnügt sich offenbar nicht, auf der aktuell in Las Vegas stattfindenden CES neue Android-Smartphones vorzustellen: Mit dem Huawei Ascend W1 findet nun auch ein Windows-Phone-8-Gerät des chinesischen Herstellers den Weg an die Öffentlichkeit. Damit bestätigen sich Gerüchte, die bereits im Herbst aufgekommen waren.

Huawei Ascend W1 mit 1,2-GHz-Dual-Core-Prozessor

Huawei Ascend W1
Das Huawei Ascend W1 verfügt über einen 4-Zoll-Touchscreen mit der Auflösung von 800 mal 480 Pixel. Dabei soll ein IPS-Display zum Einsatz kommen. Angetrieben wird das Smartphone von einem Qualcom S4 Snapdragon-Prozessor, der über zwei Kerne verfügt und diese bis zu 1,2 GHz taktet. Dem Prozessor stehen nur magere 512 MB Arbeitsspeicher zur Seite. Für die Grafik zeichnet ein Adreno 305 Grafikprozessor verantwortlich.

Das Huawei Ascend W1 kommt in verschiedenen Farben.Das Huawei Ascend W1 kommt in verschiedenen Farben. Huawei spendiert dem Ascend W1 einen 1950 mAh fassenden Akku. Damit sollen nach Herstellerangaben 470 Stunden Standby-Zeit möglich sein. Beim Gehäuse will sich Huawei von einer tropischen Insel inspiriert haben lassen - der Hersteller will damit wohl auf die unterschiedlichen Farben hinweisen, in denen das Ascend W1 erhältlich sein wird: blau, rot, schwarz und weiß. Fotos können mit der 5-Megapixel-Kamera aufgenommen werden. Für Videotelefonate gibt es eine nach vorne gerichtete Kamera mit 0,3-Megapixel-Auflösung.

Das Smartphone unterstützt UMTS in den gängigen Frequenzen und HSPA mit Geschwindigkeiten bis zu 21,1 MBit/s. Die gängigen WLAN-Standards b/g/n werden ebenfalls unterstützt. Ob dabei auch das 5-GHz-Frequenz­band nutzbar ist, muss vorerst offen bleiben. Das Huawei Ascend W1 hat einen internen Speicher von 4 GB, dieser kann aber durch einen microSD-Slot erweitert werden.

Mit 130 Gramm wiegt das Huawei Ascend W1 nicht extrem viel - ein Leichtgewicht ist es aber auch nicht. Das Gehäuse soll 10,15 Millimeter dick sein: Es gibt dünnere Smartphones. In der Höhe misst das Hauwei W1 12,45 Zentimeter und ist dabei 6,35 Zentimeter breit.

Huawei erstes Smartphone mit Windows Phone 8

Als Betriebssystem setzt Huawei beim Ascend W1 erstmals auf Windows Phone 8. Das Huawei Ascend W1 soll ab Januar 2013 in China und Russland auf den Markt kommen. Eine Markteinführung in Europa, dem Mittleren Osten, USA und anderen Ländern soll folgen. Zum Preis macht Huawei zunächst keine Angaben. Was Huawei unter konkurrenzfähigen Preisen versteht, bleibt also abzuwarten.

Mehr zum Thema Huawei