Günstig

Huawei Ascend W1 kommt für unter 200 Euro auf den Markt

Conrad Electronic nimmt ab sofort Vorbestellungen entgegen
AAA

Huawei Ascend W1Huawei Ascend W1 Als das Huawei Ascend W1 zu Jahresbeginn auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas vorgestellt wurde, war bereits klar, dass es sich bei dem Smartphone um eines der günstigsten Geräte mit dem neuen Betriebssystem Windows Phone 8 handeln würde. Nun hat der erste Händler das neue Handy in sein Portfolio aufgenommen.

Huawei Ascend W1

Im Online-Shop von Conrad Electronic wird das Gerät ab sofort in zwei verschiedenen Varianten gelistet. Das Huawei Ascend W1 ist wahlweise in Schwarz und in Schwarz-Blau erhältlich und die Auslieferung soll ab 20. März erfolgen. Vorbestellungen sind schon jetzt möglich. Dabei kostet das Windows Phone ohne Vertrag vergleichsweise günstige 199,95 Euro.

Nur 4 GB interner Speicher

Allerdings muss man bei diesem Preis natürlich Abstriche bei der Ausstattung in Kauf nehmen. So verfügt das Handy über lediglich 4 GB internen Speicherplatz. Dieser kann allerdings mit bis zu 32 GB großen microSD-Speicherkarten aufgerüstet werden. Das Display hat eine Diagonale von 4 Zoll und bietet eine Auflösung von 800 mal 480 Pixel.

Das Huawei Ascend W1 hat darüber hinaus eine 5-Megapixel-Kamera an Bord. Es verfügt über einen 1,2-GHz-Dual-Core-Prozessor und funkt in den GSM-Mobilfunknetzen im Bereich von 850, 900, 1800 und 1900 MHz. UMTS wird auf 900 und 2100 MHz unterstützt. Dabei sind mobile Datenübertragungen per HSPA+ mit bis zu 21 MBit/s möglich.

Weitere Verbindungsmöglichkeiten bestehen über Bluetooth 2.1 und die microUSB-Schnittstelle. Dazu gibt es eine 3,5-Millimeter-Klinkenbuchse für Kopfhörer. Dank eines integrierten GPS-Empfängers kann das Huawei Ascend W1 auch zur Nutzung standortbezogener Dienste oder für die Navigation genutzt werden. Das Gerät ist 63,5 mal 124,5 mal 10,3 Millimeter groß und 130 Gramm schwer.

Alternativen von HTC und Nokia

Alternativen unter den vergleichsweise günstigen Smartphones mit Windows Phone 8 sind das HTC 8S, das wir gerade erst einem Test unterzogen haben, und das Nokia Lumia 620, das auf dem deutschen Markt allerdings derzeit noch nicht erhältlich ist. Das HTC 8S ist aktuell zu Preisen von knapp 250 Euro ohne Vertrag erhältlich. Das Nokia Lumia 620 soll zu Preisen ab etwa 240 Euro auf den Markt kommen.

Weitere Meldungen zu Produkten von Huawei