Firmware-Update

Huawei Ascend G300 erhält offizielles Update auf Android 4.0 ICS

Firmware mit diversen Software-Änderungen ist ab sofort verfügbar
AAA

Huawei hat mit der Auslieferung von Android 4.0 Ice Cream Sandwich für das Ascend G300 begonnen. Bereits zum Marktstart des Mittelklasse-Smartphones hatte der Hersteller das Firmware-Update angekündigt. Mit dem Update können Nutzer nun von der Betriebssystem-Version 2.3.6 Gingerbread auf Android 4.0 wechseln und erhalten dadurch einige neue Funktionen.

Huawei Ascend G300

In einem Test haben wir das Huawei Ascend G300 bereit ausführlich unter die Lupe genommen. Das Smartphone überzeugte mit einer guten Verarbeitung, einer soliden technischen Ausstattung und einer guten Gesprächsqualität in Verbindung mit einem günstigen Preis von 160 Euro. Durch das Update sollen nun vor allem einige Software-Aspekte nachgebessert werden.

Huawei Ascend G300 erhält Update auf Android 4.0 ICSAndroid-Update für das Huawei Ascend G300 So wurde das Betriebssystem mit Features wie dem von Huawei entwickelten Energiemanagement, speziell für das Ascend G300 optimiert. Zudem bringt Android 4.0 eine optisch etwas angepasste Oberfläche sowie Erweiterungen für wichtige Anwendungen mit. Die Kamera-App wurde beispielsweise überarbeitet und bietet nun erweiterte Aufnahme-Funktionen, eine Bildbearbeitung direkt auf dem Smartphone sowie eine neue Sortier- und Exportfunktion für soziale Netzwerke und Online-Bilderdienste. Der Google-Mail-Client erhielt eine neue Vorschau- sowie Suchfunktion und ermöglicht eine fließende Navigation durch die Mails per Fingerwisch.

Vorbereitungen auf das Android-4.0-Update

Huawei liefert das Update OTA, also drahtlos Over the Air, aus. Die Verfügbarkeit wird in der Regel über die Statusleiste am oberen Ende des Touchscreens angezeigt. Alternativ können Nutzer auch über Einstellungen -> Telefoninfo -> Softwareaktualisierung -> Jetzt prüfen nach dem Update suchen. Vor der Firmwareaktualisierung sollte jedoch geprüft werden, dass auf dem Gerät bereits das Android-2.3-Update B895 durchgeführt wurde, da dies als Vorbereitung auf die neueste Version dient. Dies ist jedoch in der Regel bereits bei Auslieferung des Smartphones aufgespielt. Das Software-Update hat eine Größe von rund 300 MB. Nutzer sollten dies also zwingend über WLAN durchführen, um hohen Datentraffic zu vermeiden.

Mit dem Ascend G300 hat vorerst das letzte Huawei-Gerät das angekündigte Android-Update erhalten. Die Modelle Ideos X3 und Ascend Y200 werden aufgrund der Hardware-Ausstattung nicht mit Android 4.0 versorgt. Über Pläne hinsichtlich eines Jelly-Bean-Updates für neuere Geräte wie dem Huawei Ascend P1 äußerte sich der Hersteller bislang nicht.

Mehr zum Thema Firmware-Update