Lieferbar

Huawei Ascend G 615: Das Quad-Core-Android-Phone ist da

Highend-Smartphone zum Auslieferungsstart für 299 Euro
AAA

Ab sofort wird es ausgeliefert: Huawei Ascend G 615Ab sofort wird es ausgeliefert: Huawei Ascend G 615 Es könnte einen ähnlichen Hype auslösen, wie 2011 das Ideos X3 - nur in einer anderen Preiskategorie. Damals startete Huawei in Deutschland zusammen mit Lidl und Fonic den Verkauf des Einsteiger-Android-Smartphones für unter 100 Euro. Zu diesem Preis waren Smartphones damals noch unvorstellbar. Nun legt Huawei in einem anderen Preis- aber auch Leistungssegment nach. Ab sofort verschickt Amazon das Huawei Ascend G 615 für 299 Euro - allerdings scheinen nur wenige schwarze Modelle verfügbar - in weiß ist es noch gar nicht verfügbar. Andere Shops sprechen von einer Verfügbarkeit in der kommenden Woche. Es wird zunächst nur online bei Amazon, Conrad, notebooksbilliger und Cyberport verkauft.

Huawei Ascend G 615

Im Handel und anderen Onlineshops soll das Gerät erst ab März verfügbar sein. Es ist aber unwahrscheinlich, dass es dann zu einem weiteren Preisrutsch kommt. Der Preis von 299 Euro ist von Huawei vorgegeben und für das angebotene Technikpaket auch durchaus ein fairer Wert. Schließlich bekommt der Kunde ein Quad-Core-Handy mit diversen Features. Lediglich auf Funktionen wie LTE, WLAN im 5-GHz-Bereich, HD-Voice und aktive Nebengeräusch-Unterdrückung muss der Nutzer verzichten. per HSDPA sollen Geschwindigkeiten von bis zu 21,6 MBit/s im Downstream möglich sein - wenn Netz und Tarif das zulassen.

Gutes Testergebnis in der teltarif.de-Redaktion

Der Akku hat eine Kapazität von 2 230 mAh und soll laut Datenblatt bis zu 15 Tage im Standby halten. Dieser Wert dürfte jedoch wohl nur im Labor zu realisieren sein. Praxisnah sind eher vier bis fünf Tage, bei aktiver Nutzung geht dieser Wert naturgemäß zurück. Ausgeliefert wird das neue Smartphone mit Android 4.0, im März soll das Update auf 4.1 erfolgen.

Das 4,5-Zoll-Display löst 1 280 mal 720 Pixel auf und gilt somit als HD-Ready. Full HD ist bei diesem Preis nicht zu machen, zumal die ersten Handys diesbezüglich erst in naher Zukunft kommen. Die eingebaute 8-Megapixel-Kamera nimmt jedoch in Full HD auf.

teltarif.de hatte das 145 Gramm schwere Huawei Ascend G 615 bereits Mitte Januar zu Gast in der Redaktion. Im Test schnitt das Handy mit einer Gesamtschulnote von 1,6 ab. Auch andere Medien hatten einen ähnlichen Eindruck vom Gerät, das vereinzelt sogar als Nexus-4-Killer bezeichnet wurde.