Android-Update

HTC One S, One X und One XL erhalten Android 4.1 Jelly Bean

Weiterhin Probleme mit Ice-Cream-Sandwich-Update bei Motorola
AAA

HTC One S, One X und One XL erhalten Android 4.1 Jelly BeanHTC bestätigt Jelly-Bean-Update Vor etwa einem Monat hat Google die neueste Version seines Betriebssystems Android vorgestellt. Die neue Firmware mit der Bezeichnung Android 4.1 Jelly Bean wurde zunächst für exklusiv von Google ausgewählte Geräten angekündigt, zu denen unter anderem die Smartphones Galaxy Nexus, Galaxy Nexus HSPA+ und Nexus S sowie die Tablets Motorola Xoom und Nexus 7 gehören. Aber auch weitere Hersteller wollen Jelly Bean auf ihre Geräte bringen, blieben bislang allerdings genauere Angaben schuldig.

HTC hat sich nun jedoch gegenüber The Verge geäußert und das Update für drei ihrer Oberklasse-Handys offiziell bestätigt. Demnach sollen das HTC One S, das HTC One X und das LTE-Smartphone HTC One XL auf die neue Betriebssystem-Version upgedatet werden. Alle drei Mitglieder der auf dem Mobile World Gongress (MWC) vorgestellten One-Baureihe von HTC haben bei ihrer Auslieferung Android 4.0 Ice Cream Sandwich an Bord.

Wann das Update für die drei Geräte kommen wird gab HTC bislang noch nicht bekannt. Jeff Gordon, Global Online Communications Manager bei HTC, ließ jedoch verlauten, dass Information über den Zeitpunkt und weitere Details den Nutzern zeitnah zugetragen werden. Mit der offiziellen Ankündigung von Jelly Bean für HTC-Handys bestätigte der Hersteller die bereits gestern in Umlauf gekommene Aussage des australischen Mobilfunkanbieters Telstra.

Motorola weiterhin Ice-Cream-Sandwich-Probleme

Während die ersten Hersteller bereits die Updatefähigkeit ihrer Android Smartphones zu Android 4.1 Jelly Bean prüfen, tun sich andere noch mit dem Upgrade auf 4.0 Ice Cream Sandwich schwer. So gab Motorola Europe heute via Facebook bekannt, dass sich das Update für das RAZR und das RAZR MAXX weiterhin verzögern werde. Dieses soll Nutzer nun frühestens im August erreichen.

"Wir würden euch gerne bezüglich der Verfügbarkeit von ICS für euer Motorola RAZR ein Update geben. Aktuell befinden wir uns noch in der Phase der finalen Optimierung der Software, damit ihr auch das bestmögliche Ergebnis erhaltet. Wir erwarten, dass der Rollout somit im August wieder beginnen wird. Wir verstehen, dass dieser Aufschub für euch frustrierend ist. Aber wir versichern euch gleichermaßen, dass wir intensiv daran arbeiten, euch das beste ICS-Ergebnis schnellstmöglich zu liefern," so die Aussage im Posting.

Mehr zum Thema HTC

Mehr zum Thema Android Jelly Bean