Zwei SIM-Karten

HTC bringt One (M8) als Dual-SIM-Smartphone mit LTE nach Deutschland (2. Update)

In der kommenden Woche soll das HTC One (M8) Dual SIM in Deutschland zu einer UVP von 679 Euro in den Handel kommen. Damit gibt es nun erstmals ein Dual-SIM-Smartphone mit Flaggschiff-Ausstattung. Auch optisch ist der Neuling der absolute Zwilling des HTC One (M8).
AAA
Teilen

Viele Nutzer wollen ihre beruflichen von ihren privaten Telefonaten trennen. Dual-SIM-Smartphones sind daher sehr beliebt. Bislang gab es jedoch kaum Geräte, bei denen die Ausstattung eines Flaggschiff-Smartphones mit zwei SIM-Karten-Schächten vereint wurde. HTC hat dies nun geändert und eine Dual-SIM-Version seines aktuellen HTC One (M8) vorgestellt. In der kommenden Woche soll das HTC One (M8) Dual SIM in Deutschland zu einer UVP von 679 Euro in den Handel kommen. Damit setzt der Hersteller für die Dual-SIM-Version den gleichen Preis an, den auch das "normale" Smartphone zur Einführung gekostet hat.

M8-Zwilling mit zwei SIM-Karten-Schächten

HTC One (M8) Dual SIM
HTC bringt One (M8) als Dual-SIM-Smartphone nach DeutschlandHTC bringt One (M8) als Dual-SIM-Smartphone nach Deutschland Das HTC One (M8) Dual SIM ist nicht nur äußerlich das genaue Ebenbild des aktuellen Flaggschiffs, es bietet auch genau die gleiche technische Ausstattung. Somit ist das Dual-SIM-Smartphone von HTC eine wirkliche Alternative für alle Nutzer, die zwei Mobilfunkverträge mit nur einem Gerät nutzen, dabei aber keine Abstriche bei der Leistung machen wollen. Das HTC One (M8) ist seit Anfang April in Deutschland verfügbar und konnte auch schon in unserem Test überzeugen. Im Endergebnis lag es unserer Meinung nach auf dem gleichen Level wie das Samsung Galaxy S5, das LG G2 und das Sony Xperia Z2.

Das HTC One (M8) Dual SIM verfügt über ein 5 Zoll großes und in Full HD auflösendes Display, das durch Corning Gorilla Glass 3 vor Kratzern geschützt werden soll. HTC hat den aktuellen Prozessor von Snapdragon verbaut - den Snapdragon 801. Die vier Kerne der CPU haben eine Taktrate von 2,3 GHz, der Arbeitsspeicher hat eine Größe von 2 GB. Das Gerät ist komplett aus Metall gefertigt, was dem HTC One (M8) Dual SIM eine edle Optik gibt, leider aber auch dazu führt, dass der Akku nicht gewechselt werden kann. Die Batterie hat eine Kapazität von 2 600 mAh.

Nutzern steht ein 16 GB großer Speicher zur Verfügung, von dem nach Abzug der Belegung durch das System noch knapp 11 GB frei genutzt werden können. Via microSD-Karte kann der Speicher auf Wunsch erweitert werden. HTC hat das HTC One (M8) Dual SIM wie das Flaggschiff mit einer Ultrapixel-Kamera ausgestattet und setzt damit weiterhin auf größere Einzelpixel, die laut Hersteller mehr einfallendes Licht aufnehmen als die Megapixel-Kameras der Konkurrenz. Im Test hinterließ die Kamera des HTC One (M8) aber einen gemischten Eindruck. Die Frontkamera macht Fotos mit maximal 5 Megapixel.

Update: Dual-SIM-Standby und Internetunterstützung der SIM-Karten-Slots

Das neue Dual-SIM-Smartphone von HTC läuft mit Android 4.4 Kitkat und bietet somit ein aktuelles Betriebssystem. Die Oberfläche HTC Sense 6 und die Funktion HTC BlinkFeed sind ebenfalls vorhanden.

Laut HTC bietet das neue Smartphone Dual-SIM-Active, was bedeutet, das beide SIM-Karten gleichzeitig aktiv sind. Nutzer sind somit auch auf der zweiten SIM erreichbar, wenn sie über die erste SIM-Karte surfen oder telefonieren. Zudem gab das Unternehmen gegenüber teltarif.de an, dass ein SIM-Karten-Slot auch LTE unterstützen wird, sodass Nutzer des HTC One (M8) Dual SIM nicht auf den schnellen Datenfunk verzichten müssen - allerdings sei LTE nur im Frequenzbereich um 1 800 und 2 600 MHz, nicht aber im 800-MHz-Frequenzband möglich. Der zweite SIM-Karten-Slot ist lediglich für EDGE gerüstet. Alternativ kann der Nutzer via WLAN oder UMTS/HSPA ins Internet gehen.

Update 18:00 Uhr: Soeben teilt HTC offiziell mit: "[...]Wir hatten Ihnen die Information gegeben, dass es sich beim HTC One M8 Dual-SIM um die Dual-Active Variante handelt. Hier lag uns eine Fehlinformation vor. Es handelt sich um die Variante Dual Standby, das heißt, dass beide SIM-Karten nicht gleichzeitig empfangsbereit sind." Damit ist die jeweils andere SIM-Karte telefonisch nicht erreichbar, wenn mit einer telefoniert wird. Dies trifft auf die Mehrzahl der im Handel befindlichen Dual-SIM-Smartphones zu. Ende des Updates.

Teilen

Mehr zum Thema HTC One (M8)