Neustart

HTC teasert neues Flaggschiff One M10 an

Ein von HTC veröffentlichter Teaser gibt erste Hinweise auf das neue Smartphone-Flaggschiff des Unternehmens. In den vergangenen Jahren war der Hersteller wenig erfolgreich.
AAA
Teilen

HTC-Teaser für das nächste Smartphone-FlaggschiffHTC-Teaser für das nächste Smartphone-Flaggschiff In den vergangenen Jahren war HTC nicht gerade erfolgreich beim Verkauf seiner Smartphone-Spitzenmodelle. War das HTC One M7 mit seinen Stereo-Lautsprechern noch wirklich innovativ, so war das im vergangenen Jahr veröffentlichte HTC One M9 ein regelrechter Flop. Gegenüber dem HTC One M8 gab es kaum Neuerungen, die Kamera ist immer noch nicht wirklich gut, dafür ist der Sound nicht mehr so gut wie bei den Vorgängern. Zudem sorgt der Qualcomm Snapdragon 810 für eine unnatürliche Wärmeentwicklung.

Nun will es HTC noch einmal wissen und mit einem neuen Smartphone-Spitzenmodell die Konkurrenz angreifen. Für die Veröffentlichung lässt sich das Unternehmen dieses Mal besonders viel Zeit. In den Vorjahren waren die jeweiligen Flaggschiffe der Taiwanesen jeweils schon vor dem Mobile World Congress (MWC) zu sehen und wenige Wochen später erhältlich. In diesem Jahr hat HTC bislang jedoch nur neue Mittelklasse-Handys veröffentlicht. Zwischenzeitlich gab es sogar Gerüchte, dass HTC eine komplett neue Flaggschiff-Reihe mit neuer Namensgebung plant. Doch jetzt hat das Unternehmen auf Twitter einen offiziellen Teaser für sein neues Spitzenmodell veröffentlicht. Viele Details kann man dem angedeuteten Foto nicht entnehmen, doch der Hashtag zum Bild lautet "powerof10". Das deutet darauf hin, dass das Gerät nun doch unter dem Namen HTC One M10 auf den Markt kommt.

Technische Details noch unklar

Die Skizze lässt darüber hinaus auf ein edles Design schließen, wobei die Handys der HTC-One-Reihe auch in der Vergangenheit stets gut verarbeitet waren. Zu technischen Details gibt es indes noch keine Informationen. Ebenso hat HTC noch nicht mitgeteilt, wann das Smartphone offiziell vorgestellt wird und auf den Markt kommt. Spekuliert wurde zuletzt über einen Termin im April.

Laut Branchengerüchten soll das HTC One M10 wahlweise mit 16, 32 und 64 GB internem Speicherplatz erhältlich sein. Als Prozessor gilt der Qualcomm Snapdragon 820 als gesetzt. Noch keine Gerüchte gibt es zu den Verkaufspreisen für den Hoffnungsträger, mit dem HTC an alte Erfolge auf dem Smartphone-Markt anknüpfen will.

Abzuwarten bleibt, ob der Hersteller wie beim HTC One M8 auch wieder eine Dual-SIM-Version auf den deutschen Markt bringt. Damit könnte sich das Unternehmen von Samsung als einem der wichtigsten Konkurrenten abheben. Die Koreaner wollen nämlich auch ihre aktuellen Smartphone-Spitzenmodelle nur in einer Single-SIM-Version auf den deutschen Markt bringen.

Teilen

Mehr zum Thema HTC