Smartphone

HTC Deluxe DLX: Erste Details zu neuem Android-Flaggschiff

HTC J Butterfly kommt in veränderter Form auf den internationalen Markt
AAA

So soll das HTC Deluxe DLX aussehenSo soll das HTC Deluxe DLX aussehen Vor gut einem Monat berichteten wir über das HTC J Butterfly, ein neues Android-Smartphone mit 5 Zoll großem Touchscreen für den japanischen Markt. Seinerzeit war es noch unklar, inwieweit der Hersteller plant, sein neues Flaggschiff mit der Google-Firmware auch in weiteren Ländern auf den Markt zu bringen. Inzwischen stellte der Hersteller das Gerät aber unter der Bezeichnung Droid DNA by HTC auch für die USA vor.

Nun berichtet das Onlineportal GSM Arena über eine internationale Version des Smartphones, die unter dem Namen HTC Deluxe DLX auf den Markt kommen soll. Das Portal veröffentlicht erste Fotos des Telefons und nennt auch schon technische Details, für die es vom Hersteller allerdings bislang keine offizielle Bestätigung gibt.

5-Zoll-Display mit Full-HD-Auflösung

Das HTC Deluxe DLX soll wie die Geräte-Versionen für Japan und die USA mit einem 5 Zoll großen Super-LCD3-Display mit Full-HD-Auflösung (1 920 mal 1 080 Pixel) ausgestattet sein. Vorgesehen ist darüber hinaus ein Quad-Core-Prozessor von Qualcomm mit einer Taktfrequenz von 1,5 GHz. Dazu bekommt das neue HTC-Flaggschiff 2 GB Arbeitsspeicher.

Wie es im Bericht weiter heißt, wird die Hauptkamera auf der Rückseite des HTC Deluxe DLX eine Auflösung von 8 Megapixel bieten. Die für Videotelefonate bestimmte Frontkamera kommt mit einer Auflösung von 2,1 Megapixel. Für Multimedia-Fans hat das Smartphone zudem die Beats-Audio-Technik an Bord.

LTE-Unterstützung geplant

Das HTC Deluxe DLX soll darüber hinaus nicht nur in den GSM- und UMTS-Netzen nutzbar sein. Auch der neue LTE-Standard wird unterstützt. Die nutzbaren Frequenzbereiche sind bislang nicht bekannt. Das HTC Velocity 4G als erstes LTE-Smartphone auf dem deutschen Markt hatte den 1800-MHz-Bereich nicht an Bord. Erst das seit dem vergangenen Sommer verfügbar HTC One XL bringt Triband-LTE-Unterstützung mit sich.

Der Akku des 9,1 Millimeter dicken HTC Deluxe DLX bietet eine Kapazität von 2 020 mAh. Es gibt aber noch keine Angaben zu Standby- und Betriebszeiten. Im Auslieferungszustand ist Android 4.1 (Jelly Bean) als Betriebssystem vorgesehen. Ob und wann sich das Handy auf Android 4.2 aktualisieren lässt, ist noch nicht bekannt. Mit der offiziellen Vorstellung des neuen Smartphones wird zur Consumer Electronics Show im Januar oder zum Mobile World Congress im Februar gerechnet.

Weitere Meldungen zu Smartphones von HTC