Verbindung

HTC Connect verbindet Smartphones drahtlos mit der HiFi-Anlage

Standard nach Vorbild von Apples AirPlay vorgestellt
AAA

Der taiwanesische Smartphone-Hersteller HTC hat sein HTC-Connect-Zertifizierungsprogramm vorgestellt, das Herstellern aus dem Consumer-Electronics-Bereich die Möglichkeit bieten soll, HTC-Geräte drahtlos mit anderen Unterhaltungselektronikprodukten zu verbinden. So sollen sich Audio- und Videoinhalte in hoher Qualität und kabellos vom Smartphone zur HiFi-Anlage zuhause oder im Auto oder auch zum Fernseher streamen lassen.

HTC One XL bald mit Update für HTC ConnectHTC One XL bald mit Update für HTC Connect Ein ähnliches Modell gibt es von Apple bereits mit der AirPlay-Technik, die es ermöglicht, Musik und Videos vom iPhone oder iPad zu HiFi-Komponenten zu streamen. HTC will mit seiner Connect-Initiative die Vorteile und einfache Bedienbarkeit mobiler, internetfähiger Produkte für zu Hause zu nutzen. Die Zertifizierung mit HTC Connect beinhalte neue Konnektivitätsstandards für Partner.

Die Kunden sollen laut HTC einen besseren Komfort bei der Verbindung von Smartphones mit der HiFi-Anlage bekommen. Wie das Unternehmen mitteilte, erhalten die zur HTC-One-Serie zählenden Smartphones in den kommenden Monaten ein Software-Update, das es ermöglicht, den neuen Service zu nutzen. Bislang keine Informationen gibt es dazu, inwieweit HTC auch weitere Smartphones - beispielsweise seine Windows Phones oder das erst seit kurzem verfügbare HTC Desire C - mit einem Software-Update versieht.

HTC-Connect-fähige Geräte unterstützen auch DLNA

Als ersten Partner für HTC Connect stellte HTC heute Pioneer Electronics vor. HTC Connect soll dabei als Teil von Pioneers diesjährigem Line-Up an DLNA-fähigen Audio-/Video-Receivern sowie kabellosen Lautsprechern angeboten werden. Weitere Produkte werden folgen. Noch keine Informationen gibt dazu, welche weiteren Partner künftig HTC Connect in ihre Anlagen integrieren werden.

Allerdings stellt sich die Frage, wozu der eigene proprietäre Standard für die kabellose Übertragung von Audio- und Video-Signalen von HTC erforderlich ist, zumal es mit DLNA auch einen entsprechenden Industrie-Standard gibt. Dieser wird von zahlreichen Herstellern unterstützt und erfüllt unter dem Strich den gleichen Zweck wie HTC Connect. Wie HTC selbst mitteilt, sind die Pioneer-Geräte, die zunächst HTC Connect unterstützen, auch für DLNA geeignet.

Weitere Meldungen zu Smartphones von HTC