Flaggschiff

Ausprobiert: HTC 8X mit Windows Phone 8 im kurzen Test

Leichtgewicht in schickem Gehäuse
AAA

HTC 8X im Hands-OnHTC 8X im Hands-On Mit dem HTC 8X erweitert der Handy-Hersteller aus Taiwan seine Smartphone-Palette um ein weiteres Handy - aber nicht um irgendeins, denn das neue Modell mit Windows Phone 8 soll das Flaggschiff unter den Microsoft-Smartphones werden. Um dieses Ziel zu erreichen, hat HTC das 8X von Grund auf neu designt, anstatt eines der aktuellen Android-Handys leicht zu modifizieren und mit der anderen Software auszustatten. Wir konnten uns das HTC 8X, das Anfang November für 549 Euro auf den Markt kommen wird, bereits aus der Nähe anschauen.

HTC 8X

Das HTC 8X steckt in einem Unibody-Gehäuse aus Kunststoff, dass außer dem Micro-USB-Port, der Kopfhörer­buchse und der Schublade für die Micro-SIM-Karten keine Öffnungen aufweist. Die Oberfläche ist matt und greift sich sehr angenehm an. Das Gehäuse hat relativ spitze Ecken und schmale Kanten, erst in der Mitte wird das Handy dicker. Letzteres führt dazu, dass das HTC 8X insgesamt flacher wirkt, als es mit einer Dicke von etwas über einem Zentimeter eigentlich ist. Mit 130 Gramm Gewicht liegt das HTC 8X angenehm leicht in der Hand, im Vergleich etwa zum Nokia Lumia 920, das nur geringfügig größer ist, ist das HTC-Handy satte 50 Gramm leichter. Die 8-Megapixel-Kamera an der Rückseite wurde komplett im Gehäuse versenkt, sie steht nicht hervor. HTC bietet neben der schwarzen Version auch ein blaues HTC 8X an, zudem soll noch eine Variante in grellem Neon-Gelb kommen - die Windows-Phone-Welt wird bunt.

Flotter Prozessor und satter Sound

Matte Rückseite mit 8-Megapixel-KameraMatte Rückseite mit 8-Megapixel-Kamera Windows Phone 8 läuft wie erwartet absolut reibungslos auf dem HTC 8X. Die Farbe der Windows-Kacheln entspricht standardmäßig der des Gehäuses, was durchaus schick aussieht - wem es nicht gefällt, kann die Farbe natürlich ändern. Der Dual-Core-Prozessor von Qualcomm mit 1,5 GHz treibt das HTC 8X flott an, die Animationen der Windows-Phone-8-Oberfläche flutschen über den Bildschirm, Anwendungen starten ohne nennenswerte Verzögerungen. Auch beim Surfen im Internet ist das HTC 8X flott unterwegs, der Seitenaufbau geht sehr schnell vonstatten. Das 4,3 Zoll große Display mit 1 280 mal 720 Pixel Auflösung ist sehr hell und funktioniert auch in der Sonne ordentlich. Gegenüber einem IPS-Panel hat das LCD-Display aber leichte Schwächen bei der Blickwinkel­stabilität. In der Praxis dürften diese aber nur selten zu Tage treten, denn erst bei sehr spitzen Winkeln ändern sich die Farben etwas. Der interne Speicherplatz liegt bei 16 GB und kann nicht erweitert werden. Mobilfunk-Verbindungen unterstützt das HTC 8X über HSPA+ mit bis zu 42 Mbit/s im Downstream, LTE ist leider nicht an Bord.

Beats Audio ist ebenfalls an BordBeats Audio ist ebenfalls an Bord Besondere Aufmerksamkeit hat HTC beim 8X dem Sound gewidmet, technisches Novum inklusive: Das Smartphone hat zwei interne Verstärker an Bord, die jeweils für die Ausgabe über den internen Lautsprecher und über den Kopfhörer zum Einsatz kommen. Letzteres konnten wir noch nicht ausprobieren, der Klang des Handy-Lautsprechers ist jedoch recht gut gelungen, auch tiefe Bass-Klänge verzerren nicht. Dank der verbauten Beats-Audio-Technologie werden auch entsprechende Kopfhörer optimal angesteuert, allerdings muss sich der Kunde die selber kaufen, denn HTC liefert kein Beats-Headset mit. So soll der Preis auf einem erträglichen Niveau gehalten werden

Vorläufiges Fazit: Bunter Hund

Das Gehäuse wirkt dünner, als es istDas Gehäuse wirkt dünner, als es ist Das HTC 8X hinterlässt einen guten ersten Eindruck. Das neue Windows Phone ist leicht, liegt gut in der Hand und sorgt mit schicken Farben für Aufsehen. Die Ausstattung ist ordentlich, HD-Displays und Dual-Core-Prozessoren waren bei Windows Phone aber auch überfällig. Einzig der Verzicht auf LTE und den internen Speicher von "nur" 16 GB lassen das HTC 8X bei den reinen technischen Daten hinter dem Nokia Lumia 920 liegen. Ob sich der positive erste Eindruck im Alltag bestätigt, wird ein späterer Test zeigen.

Aktuelle HTC-Handys

Mehr zum Thema HTC

Mehr zum Thema Hands-On