Marktstart

HP Pre3 in Kürze für 349 Euro ohne Vertrag lieferbar

Hersteller verkauft webOS-Smartphone vertragsfrei im Online-Shop
AAA

HP verkauft Pre3 im eigenen Online-ShopHP verkauft Pre3 im eigenen Online-Shop Wie berichtet hat HP vor einigen Wochen offiziell den Start der neuen Handhelds mit webOS-Betriebssystem verkündet. Verfügbar waren bislang das Smartphone HP Veer und das Tablet HP Touchpad. In Kürze will der Hersteller auch das zweite geplante Smartphone, das HP Pre3, in Deutschland ausliefern.

HP Pre³

Während HP für sein Handy im Scheckkarten-Format, das HP Veer, mit o2 einen Vermarktungspartner gefunden hat, setzt der Hersteller beim Vertrieb des HP Pre3 offenbar zunächst auf die eigenen Vertriebskanäle. So wird das Smartphone ab sofort im deutschen Online-Shop des Herstellers gelistet, während es bei den Mobilfunk-Netzbetreibern noch nicht zu finden ist.

HP verkauft den Nachfolger des Palm Pre 2 und des Palm Pre Plus für 349 Euro ohne Vertrag. Angebote mit Vertrag gibt es auf der Anbieter-Homepage nicht. Die Auslieferung des HP Pre3 soll in den nächsten ein bis zwei Wochen starten. Damit wäre das Gerät noch Ende August in Deutschland zu bekommen. Interessenten haben schon jetzt die Möglichkeit, das Smartphone zu bestellen.

Schleppender Verkauf der webOS-Handhelds?

Bislang läuft die Vermarktung der Smartphones und Tablets mit webOS-Betriebssystem offenbar nur schleppend an. Nur so ist es zu erklären, dass HP schon wenige Wochen nach dem Marktstart die Verkaufspreise für HP Veer und HP Touchpad deutlich gesenkt hat. Auch für das HP Pre3 wurden im Vorfeld eher Preise zwischen 400 und 500 Euro ohne Vertrag erwartet.

Das HP Veer ist über den Online-Shop des Herstellers - wie berichtet - inzwischen zu Preisen ab 169 Euro zu bekommen. Bei o2 ist das Gerät ohne Vertrag für 379 Euro zu bekommen - mehr als das Doppelte dessen, was HP für das gleiche Handy verlangt. Auch im freien Handel liegen die Preise noch deutlich über denen des HP-Online-Shops.

Auch das HP Touchpad wurde inzwischen deutlich im Preis gesenkt. Lagen die Verkaufspreise bislang auf Augenhöhe mit dem Apple iPad 2, so ist die 16-GB-Version des Touchpad inzwischen für 399 Euro zu bekommen. Die Variante mit 32 GB Speicherplatz kostet 499 Euro.

Weitere Meldungen zu Produkten von HP