PC-Kauf

HP rutscht ab: Acer ist neuer deutscher PC-Markt-Führer

Apple verkauft zu wenig Macs und ist noch hinter Asus und Dell
Von mit Material von dpa
AAA

Hewlett-Packard (HP) ist in Westeuropa auf der sogenannten Pole-Position und damit noch vor Acer und Asus platziert. Anders sieht es allerdings in Deutschland aus. Laut Marktforschern hat der Computer-Hersteller HP in Deutschland seine Spitzenposition eingebüßt und belegt nur noch den dritten Platz auf der Markt-Rangliste. Der taiwanesische PC-Hersteller Acer konnte im ersten Quartal den begehrten ersten Platz für sich gewinnen. Der Hersteller Lenovo aus China befindet sich knapp dahinter, wie die Marktforschungsfirma Gartner bekannt gab. Die drei rivalisierenden Unternehmen liegen mit ihrem jeweiligen Marktanteil aber dicht beieinander. So hat Acer einen Anteil am Markt von 15 Prozent, Lenovo hat 14,9 Prozent und HP folgt mit immerhin 14,5 Prozent.

Die PC-Hersteller kämpfen um die Markt-PlatzierungenDie PC-Hersteller kämpfen um die Markt-Platzierungen

Absatz in Westeuropa sinkt

Im Gegensatz zum westeuropäischen PC-Markt entwickelten sich somit die Zahlen für die PC-Branche in Deutschland deutlich positiver. Die Marktforscher errechneten für Deutschland einen Wachstum von 7,1 Prozent auf 3,27 Millionen verkaufte Computer im Vergleich zum vergangenen Jahr. Dagegen sank in ganz Westeuropa der Absatz um 3,1 Prozent auf 15,5 Millionen verkaufte Endgeräte. Nach Angaben von Gartner hat das deutsche Geschäft mit Unternehmen um neun Prozent zugelegt. So legten sich speziell die Business-Kunden legen neue Computer zu, auf Grund der Umrüstung auf das neue Microsoft-Betriebssystem Windows 7. Demnach hat es Acer gerade dem Geschäfts-Bereich die derzeitige Markt-Führung bei dem Computer-Herstellern zu verdanken. Hier konnte das Unternehmen einen Anstieg der Geschäfte mit Unternehmenskunden von um die 30 Prozent verzeichnen. Immerhin 5,2 Prozent mehr gegenüber dem Vorjahr konnte Acer mit dem Verkauf von PCs an den privaten Käufern verdienen.

Asus und Dell weit abgeschlagen

Auf dem Platz vier tummelt sich der Hersteller Asus mit einem Anteil am deutschen PC-Markt von 8,3 Prozent und die einstige Computer-Größe Dell konnte mit 8,2 Prozent nur noch den fünften Platz belegen. Apple konnte keinen der ersten fünf Plätze für sich beanspruchen, da der Hersteller im ersten Quartal nicht so viele Computer veräußern konnte, wie die anderen genannten Unternehmen.

Weitere Artikel zum Thema HP

Schlagwörter