Fehlerbehebung

Honor-7-Update: Bessere Sprachqualität & stabileres System

Das Update für das Honor 7 wird aktuell over the air (OTA) ausgeliefert. Es behebt Fehler im System und verbessert die Sprach­qualität bei Telefonaten. Einen Android-Sprung gibt es mit der Aktuali­sierung allerdings nicht.
AAA
Teilen

Honor-7-Update: Bessere Sprachqualität & stabileres SystemUpdate für das Honor 7 soll Sprachqualität verbessern Für das Honor 7 wird aktuell ein Update ausgerollt, mit dem der Hersteller aus China auf diverse Fehlermeldungen von Kunden reagiert. Bei der Aktualisierung handelt es sich nicht um einen Systemsprung auf Android 6.0 Marshmallow, sondern um ein Patch mit der Versions­nummer PLK-L01C432B170. Behoben wurde unter anderem das Problem mit der Sprach­qualität bei Telefonaten, wie die Kollegen von Maxwireless schreiben. Einige Nutzer meldeten trotz gutem Empfang Aussetzer bei Telefonaten vor allem im GSM- und UMTS-Netz. Dabei ist es offenbar unabhängig davon, ob das Honor 7 mit einer oder mit zwei SIM-Karten genutzt wird.

Honor will mit dem Update ebenfalls diverse Über­setzungs­fehler im System sowie Fehler bei der Anzeige neuer Nachrichten von Messengern wie WhatsApp beheben. Laut Maxwireless wurden oftmals zwei Benach­richtigungs-Symbole angezeigt, obwohl eine neue Nachricht eingegangen ist. Weitere Optimierungen sollen zudem für ein stabileres System im Allgemeinen sorgen.

So kommt das Update auf das Handy

Über das Update­programm des Honor 7 können Nutzer prüfen, ob die Aktualisierung für ihr Smartphone zur Verfügung steht. Die Datei hat eine Größe von 111 MB und sollte daher über eine WLAN-Verbindung heruntergeladen werden. Die Installation des Updates nimmt dem Bericht zufolge etwa 10 Minuten in Anspruch.

Nach dem Update läuft das Honor 7 auch weiterhin mit Android 5.0.2 Lollipop, alle Einstellungen des Nutzers bleiben bestehen. Ein Update auf Android 6.0 Marshmallow hat Honor bereits angekündigt, bislang steht die neue Firmware allerdings nur als Beta-Version zum Test zur Verfügung. Um am Beta-Test für Android 6.0 teilnehmen zu können, mussten Mitglieder des Honor Clubs sich als Tester für Android 6.0 registrieren. Anschließend hat Honor aus allen Bewerbern Tester ausgewählt. Mit der neuen Betriebs­system­version kommt auch die aktualisierte Oberfläche Emui 4.0 auf das Honor 7. Der Rollout der offiziellen Firmware-Akualisierung soll Anfang dieses Jahres erfolgen. Einen ersten Eindruck von Android 6.0 und Emui 4.0 konnten wir beim Huawei Mate 8 gewinnen. Hier geht es zum Hands-On.

Das Honor 7 gehört zu den Preis-Leistungs-Siegern unter den Smartphones des vergangenen Jahres. Es bietet viele Features, die auch das Huawei-Flaggschiff Mate S mitbringt, ist mit 349 Euro aber weitaus günstiger. Dual-SIM, ein Finger­abdruck­scanner, eine starke Prozessor-RAM-Kombi sowie ein Gehäuse aus Metall zählen zu den Highlights des Honor 7, die wir im Test bereits näher begutachtet haben.

Teilen