Aktion

6-Cent-Tarif von hellomobil: Ein Monat Gratis-Surfen für Neukunden

Daten-Flatrate verlängert sich im Anschluss zum regulären Monatspreis
AAA

hellomobil-6-Cent-Tarifhellomobil: 6-Cent-Einheitstarif in alle Netze Der hessische Telekom­munikations­anbieter Drillisch hat eine Aktion für den im Netz von o2 realisierten 6-Cent-Einheitstarif bei der hauseigenen Marke hellomobil gestartet. Neukunden, die sich für die Bestellung des Discount-Tarifmodells entscheiden, können die optional buchbare Daten-Flatrate einen Monat lang kostenfrei nutzen.

Der 6-Cent-Tarif von hellomobil ermöglicht - namensgemäß - Gesprächsminuten und Kurznachrichten in alle deutschen Netze zum Preis von 6 Cent. Mobiles Surfen ohne gebuchte Daten-Flatrate wird mit 19 Cent pro Megabyte bei Taktung in 10-kB-Blöcken abgerechnet. Der Abruf der Mailbox ist kostenfrei. Kunden können sich bei Bestellung zwischen (Quasi-) Prepaid- und Postpaid-Abrechnung entscheiden.

Daten-Flatrate mit 300 MB High-Speed-Volumen kostet regulär 9,95 Euro pro Monat

Als einzige Tarifoption steht bei dem Tarifmodell eine mobile Daten-Flatrate mit 300 MB ungedrosseltem Datenvolumen (maximaler Speed: 7,2 MBit/s, 10-kB-Taktung - nach Ausschöpfen Drosselung auf 64/16 kBit/s im Down-/Upstream) zur Verfügung. Für die optionale und monatlich wieder kündbare Daten-Flat verlangt Drillisch einen Monatspreis von 9,95 Euro.

Im Rahmen der nun gestarteten und noch bis 12. Dezember laufenden Aktion können Interessenten die Daten-Flatrate im Bestellprozess für einen Monat kostenfrei hinzu bestellen. Wird die Option nicht zum Ende des Testzeitraums gekündigt, läuft sie im Anschluss zum regulären Preis von 9,95 Euro pro Monat weiter.

Alle aktuellen SIM-Karten-Varianten bei Bestellung auswählbar

Das SIM-Karten-Starterpaket kostet derzeit 9,95 Euro. Enthalten ist ein Startguthaben in Höhe von 5 Euro. Versandkosten fallen bei Bestellung auf der Website des Anbieters nicht an. Standardmäßig liefert Drillisch eine Kombi-SIM, bei der aus der Mini-SIM durch Herausbrechen des inneren Teils eine Micro-SIM wird. Alternativ kann im Bestellprozess kostenfrei auch eine Nano-SIM zur Nutzung für das Apple iPhone 5 ausgewählt werden.

Weitere Meldungen zum 6-Cent-Discounter hellomobil