Provider

Handy-Provider und Prepaid-Discounter: Aktuelle Aktionen

Neue Tarife und Flatrate-Optionen - Freivolumen bei Roaming-SIM
AAA

Nachdem wir bereits die aktuellen Aktionen und Veränderungen bei den deutschen Mobilfunk-Netzbetreibern beleuchtet haben, wollen wir nun noch auf Neuheiten eingehen, die sich bei den Providern und Discountern ergeben haben. Dabei gibt es neben Aktionen, mit denen neue Kunden gewonnen werden sollen, auch neue Tarife und Optionen.

Zwei neue Tarife von Kabel Deutschland

Neue Handy-Tarife von Kabel DeutschlandNeue Handy-Tarife von Kabel Deutschland Ab sofort bietet Kabel Deutschland die zwei neuen Mobilfunk-Tarife Komplett-Flat und Fair-Flat an. Dabei ist ein Internet- und Telefonvertrag bei Kabel Deutschland keine Voraussetzung mehr zur Buchung der Angebote, die im o2-Netz realisiert werden und ohne Mindestvertragslaufzeit auskommen.

Mit der neuen Komplett-Flat können Smartphone-Nutzer unbegrenzt in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze telefonieren, im Internet surfen und monatlich 100 SMS versenden. Der Preis beträgt 39,99 Euro pro Monat. Ebenfalls neu ist der Tarif Fair-Flat. Damit telefonieren die Kunden mit ihrem Handy unbegrenzt ins deutsche Festnetz. Außerdem erhalten sie pro Monat 100 Frei-Minuten für Gespräche in alle deutschen Mobilfunknetze und zusätzlich 100 Kurznachrichten. Für die Fair-Flat fallen 14,99 Euro monatlich an. Weitere Details zu den Tarifen finden Sie in einer separaten Meldung.

Blau und NettoKom mit neuer Internet-Flat 3 GB

Blau und NettoKom haben zum 3. August eine neue Datenoption eingeführt. Die Internet-Flat 3 GB kostet 14,90 Euro für 30 Tage. Die Flatrate bietet jeweils 3 GB ungedrosseltes Datenübertragungsvolumen. Danach wird die Performance auf GPRS-Niveau reduziert. Zusätzliche Kosten fallen jedoch nicht an.

Die beiden Prepaid-Discounter arbeiten im E-Plus-Netz. Die neue Datenoption ist mit allen Sprach- und SMS-Optionen der Anbieter kombinierbar, auch mit den neuen Optionen für Telefonate und die mobile Internet-Nutzung im EU-Ausland. Die Buchung kann über die kostenlose netzinterne Kurzwahl 1155 vorgenommen werden.

Mobilka startet 3 000-Minuten-Paket für netzinterne Gespräche

Auch die Kunden des Mobilfunk-Discounters Mobilka telefonieren, simsen und surfen im E-Plus-Netz. Ab sofort steht den Kunden eine neue Option für netzinterne Gespräche zur Verfügung. Zum Monatspreis von 7,90  Euro können die Kunden 3 000 Minuten innerhalb des E-Plus-Netzes telefonieren. Im Rahmen der Aktion können alle netzinternen Rufnummern angerufen werden, nicht nur Handynummern des gleichen Providers.

Mobilka bezeichnet die Option offiziell als E-Plus-Flat 3 000. Um eine Flatrate handelt es sich jedoch nicht. Wer mehr als 3 000 Minuten telefoniert, zahlt extra. Der Minutenpreis beträgt dann 15 Cent. Die Kunden werden per SMS darüber informiert, wenn das Inklusiv-Kontingent des Minutenpakets aufgebraucht ist. Die neue Option ist zunächst bis 30. November erhältlich.

Welche Neukunden-Aktionen helloMobil und McSIM im Angebot haben und welches Angebot es bei der airBalticcard Mobile für die mobile Internet-Nutzung gibt, lesen Sie auf Seite 2.

1 2 vorletzte

Weitere Meldungen zu Discountern