Aktionen

Aktuelle Aktionen der Mobilfunk-Discounter

blauworld reduziert Minutenpreise, weitere Anbieter mit Neukunden-Aktionen
AAA

Nachdem wir am Freitag bereits über aktuelle Aktionen und Neuerungen bei den Mobilfunk-Netzbetreibern berichtet haben, informieren wir heute über die Angebote, die Discounter und Provider auf Lager haben. Blau.de hat beispielsweise seine bisherige Allnet-Flat-Aktion nachgebessert und auch bei Blauworld gibt es Veränderungen.

Allnet-Flat von Blau.de und simyo zwei Monate kostenlos

Allnet-Flat-Aktion bei simyoAllnet-Flat-Aktion bei simyo Neukunden, die sich in diesem Monat für die Allnet-Flat von Blau.de oder simyo entscheiden, zahlen in den ersten beiden Monaten keine Grundgebühr. Danach wird der reguläre Monatspreis von 19,90 Euro berechnet. Der Vertrag hat eine zweijährige Mindestlaufzeit und der Tarif beinhaltet unbegrenzte Gespräche in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze sowie eine Flatrate für den mobilen Internet-Zugang mit monatlich 500 MB ungedrosseltem Datenübertragungsvolumen.

Neukunden, die sich für die Alle-Netze-Flatrate des Hamburger oder Düsseldorfer Discounters entscheiden und ihren Vertrag online abschließen, erhalten zudem einen Wechselbonus, wenn Sie ihre bisherige Handynummer mitbringen. Mit einer Gutschrift über 25 Euro werden weitgehend die Kosten ersetzt, die dem Kunden beim bisherigen Anbieter für die Rufnummernportierung entstehen.

blauworld mit Aktion für Smart-Option

Für die Zeit von drei Monaten bietet die Ethno-Marke blauworld ihre Smart-Option preisreduziert an. Wer das Feature bis 30. April zum bestehenden blauworld-Tarif erstmals hinzubucht, bekommt die Option im Aktionszeitraum für 9,90 Euro anstelle des regulären Preises von 12,90 Euro. Die Smart-Option umfasst 100 Minuten in alle Netze von Deutschland und fünf weiteren Ländern, 100 SMS in alle Länder und eine Internet-Flatrate mit 300 MB Highspeed-Volumen.

Darüber hinaus senkt blauworld dauerhaft die Minutenpreise in einige Länder. So kosten Anrufe ins Festnetz von Bulgarien, Portugal und Spanien jetzt nur noch 3 statt bisher 5 Cent pro Minute. Telefonate in die jeweiligen Mobilfunknetze kosten statt 15 Cent nur noch 12 Cent (Bulgarien) beziehungsweise statt 29 Cent nur noch 19 Cent (Portugal, Spanien). Auch Gespräche nach Polen, Rumänien, Italien und Griechenland werden preiswerter. Gespräche nach Kasachstan sind in Zukunft sogar 67 Prozent günstiger möglich. Nach wie vor beträgt die Verbindungsgebühr bei blauworld für jedes ins Ausland abgehende Gespräch einmalig 15 Cent.

Auf Seite 2 lesen Sie unter anderen, mit welchen Aktionen McSIM, maXXim und helloMobil Neukunden für ihre Tarife gewinnen möchten.

1 2 vorletzte

Weitere Monatswechsel