Verteilung

Handys überholen Festnetz-Telefone in Deutschland

Kann die Telefonie über Mobilfunk die Festnetz-Telefonie ersetzen? Diese Frage stellt sich, wenn man die aktuelle Rechnung des Statistischen Bundesamt betrachtet. Denn in Deutschland gibt es mittlerweile mehr Privathaushalte mit Handys als mit Festnetz-Telefon.
Von mit Material von
AAA
Teilen (51)

Handys überholen Festnetz-Telefone in DeutschlandHandys überholen Festnetz-Telefone in Deutschland In Deutschland gibt es mittlerweile mehr Privathaushalte mit Handys als mit Festnetz-Telefon. Knapp 94 Prozent der Haushalte besaßen Anfang 2014 mindestens ein Mobiltelefon, wie das Statistische Bundesamt heute anlässlich des Welt-Telekommunikationstages am 17. Mai mitteilte. Zehn Jahre zuvor waren es erst 72 Prozent. Ein Festnetz-Telefon gab es im vergangenen Jahr in 92 Prozent der Haushalte.

Nahezu alle Haushalte, in denen der Hauptverdiener zwischen 18 bis 54 Jahre alt ist, besaßen mindestens ein Handy. Mit zunehmendem Alter sinkt zwar die Ausstattung mit Mobiltelefonen, aber auch bei den Älteren ist das Telefonieren mit dem Handy keine Seltenheit mehr: 73 Prozent der Haushalte mit Hauptverdienern im Alter ab 80 Jahren hatten den Angaben zufolge ein Mobiltelefon. Die Ausstattungsraten hätten sich in den letzten zehn Jahren deutlich angenähert, erklärten die Statistiker. Vor allem in den oberen Altersklassen habe es überdurchschnittliche Zuwächse gegeben.

Das Für und Wider der Telefonie über Mobilfunk

Im Zeitalter der Allnet-Flat und der Smartphone-Pakete mit Inklusiveinheiten für Gespräche innerhalb Deutschlands ist das Telefonieren über Handys und Smartphones kaum mehr wegzudenken. Verstärkt wird der Trend durch sogenannte Homezones, der Festnetznummer im Mobilfunk. Statt von zuhause aus wichtige Telefonate zu führen, greifen Nutzer immer häufiger unterwegs zum Telefon. Aber nicht jeder ist ein Freund davon, in der Bahn, auf der Straße oder an anderen öffentlichen Plätzen seine privaten Angelegenheiten über das Telefon zu regeln.

Bei langen Telefonaten kann ein dünnes Smartphone zu unkomfortabel sein - mit dieser Aussage argumentieren einige gegen die ständige Telefonie mit dem Handy. Ein DECT-Telefon liegt da schon besser in der Hand, so die Meinung. Zudem wird auch der Kostenfaktor in den Mittelpunkt der Diskussion um das Für und Wider der Festnetz-Telefonie gedrängt, denn gerade bei Telefonaten ins Ausland können Verbindungen über das Festnetz oft günstiger sein. In unserem Pro & Contra zur Festnetz-Telefonie haben wir verschiedene Sichtweisen zusammengefasst.

Teilen (51)

Mehr zum Thema Festnetz-Ersatz