Sport

Handball-WM: Darum gibt's die Live-Spiele nur bei Sky

Die deutsche Mannschaft steht bei der Handball-WM im Viertelfinale - zu sehen jedoch nur bei Sky. Wir zeigen Ihnen warum - und wie Sie die Spiele sehen können, auch ohne ein Sky-Abo mit zwei Jahren Laufzeit abzuschließen.
AAA
Teilen

Darum gibt es die Handball-WM nur bei SkyDarum gibt es die Handball-WM nur bei Sky Um 16.30 Uhr deutscher Zeit steht die deutsche Nationalmannschaft bei der Handball-WM in Katar wieder auf dem Spielfeld. Überraschend ist die Mannschaft in Katar bis ins Viertelfinale gekommen - und spielt auch gegen Katar. Doch zu sehen ist das Spiel allerdings in Deutschland auf legalem Wege nur beim Pay-TV-Sender Sky - auch wenn sich viele derzeit anderes wünschen. Das liegt an den TV-Rechten, die ARD und ZDF nicht erworben haben und an Forderungen des Rechteinhabers, die nicht zu erfüllen waren. Lachender Dritter ist nun Sky. Der Sender darf alle Spiele übertragen - macht das bei interessanten Begegnungen natürlich nur für seine Kunden. Schließlich will der Sender seine Exklusivität unterstreichen und die Lizenz- und Produktionskosten refinanzieren.

Dass ARD und ZDF die Rechte nicht bekommen haben, liegt nach Darstellung des ZDF unter anderem daran, dass der Rechteinhalber beIN Sports offenbar ein Problem damit hatte, dass ARD und ZDF als Free-TV per Satellit übertragen wird. Damit wären die übertragenen Spiele in ganz Europa zu sehen gewesen, was die Lizenzkosten in anderen Ländern geschmälert hätte. Im schlimmsten Fall hätten die Sender bei einem Erwerb der Rechte die Übertragung per Satellit abschalten müssen - die Spiele wären dann nur über die anderen Verbreitungswege zu sehen gewesen.

Keine Chance auf Handball-WM im Free-TV

Nun, da die deutsche Mannschaft im Wettbewerb gut spielt, werden die Forderungen nach einer Free-TV-Übertragung wieder lauter. ARD und ZDF haben nach eigenen Angaben über ihre Rechteagentur SportA in der vergangenen Woche bei der zuständigen Vermarktungsagentur "Pitch" angefragt, ob es angesichts des großen öffentlichen Interesses noch die Möglichkeit gäbe, die Spiele der deutschen Mannschaft live zu übertragen. "Dies wurde abgelehnt", sagt Dieter Gruschwitz, Leiter der ZDF-Sportredaktion, in einer Stellungnahme [Link entfernt] . Weiter heißt es dort auch, Sky habe die Rechte nicht weggekauft, sondern sei quasi eingesprungen, als sich abzeichnete, dass die Spiele sonst in Deutschland gar nicht zu sehen gewesen seien.

So geht's ohne Sky-Abo

Wer nun die möglicherweise drei verbleibenden Spiele der deutschen Mannschaft legal sehen will, muss entweder ein Sky-Abo abschließen oder kann auf den relativ jungen Sky-Dienst Sky Online zurückgreifen. Hier bietet Sky viele Inhalte als Stream an, ohne dass ein Abo notwendig ist. Das Problem: Sport gibt es nur als Tagesticket. Und dieses Tagesticket kostet 19,99 Euro. Zusätzlich muss mindestens das Starterpaket für mindestens zwei Monate bezahlt werden, was weitere 19,98 Euro kostet. Wer also heute, Freitag (Halbfinale) und Sonntag (Finale) zuschauen will, zahlt insgesamt stolze 79,95 Euro. Dass Sky Online für Sportfans nicht wirklich geeignet ist, hatten wir schon zum Start ausführlich dokumentiert. Kunden von Sky können - so sie Sky Sport abonniert haben - die Spiele auch über Sky Go sehen. Seit kurzem geht das auch per Android und - anders als Sky es darstellt - mit einem Trick auch auf nahezu allen Android-Geräten.

Mehr dazu, wie Sie die Handball-WM per Livestream empfangen können, lesen Sie in einer ausführlichen Meldung.

Teilen

Mehr zum Thema Sport