Roaming

Hallo Deutschland: "Grenzenloser" Handy-Tarif von Orange

Keine Roaming-Entgelte für grenzüberschreitende Anrufe zwischen beiden Ländern
AAA

Hallo Deutschland: Grenzenloser Handy-Tarif von Orange für Nutzung in Österreich und DeutschlandHandy-Tarif Hallo Deutschland von Orange Der österreichische Mobilfunkbetreiber Orange hat einen Handy-Tarif mit Quasi-Flatrate für Telefonate in Österreich und Deutschland eingeführt. Mit dem 25 Euro pro Monat teuren Tarifangebot Hallo Deutschland fallen für die Handy-Nutzer keine weiteren Kosten für die ersten 1 000 Anrufminuten innerhalb Österreichs und Deutschlands sowie bei grenzüberschreitenden Verbindungen von einem der beiden Länder ins andere an. Zudem sind 100 SMS-Mitteilungen für den Versand aus Österreich oder Deutschland im Tarif-Paket enthalten. Wer den Tarif im Online-Shop von Orange bestellt, spart im ersten Vertragsmonat das monatliche Grundentgelt. Das einmalige Anschluss-Bereitstellungsentgelt beträgt 49,90 Euro.

Telefonieren und SMS mit Hallo Deutschland

Nach Überschreiten des Kontingents an Inklusiv-Minuten berechnet Orange den Nutzern des Hallo-Deutschland-Tarifs einen Minutenpreis von 25 Cent für Anrufe innerhalb Österreichs und von Österreich nach Deutschland. Dabei gilt ein 60/60-Abrechnungstakt. Dagegen fallen für Anrufe in Deutschland die üblichen Roaming-Entgelte für Handy-Anrufe im Ausland an. Seit Juli dieses Jahres dürfen die Mobilfunkbetreiber ihren Kunden für Roaming-Telefonate innerhalb der EU nicht mehr als 46,41 Cent pro Minute für abgehende und nicht mehr als 17,85 Cent für eingehende Anrufe berechnen.

Beim SMS-Versand im Hallo-Deutschland-Tarif tritt nach Verbrauch der Inklusiv-Nachrichten der kuriose Effekt ein, dass der Versand von Kurzmitteilungen aus dem Ausland günstiger ist als im Heimatland des Anbieters: Innerhalb Österreichs oder aus Österreich nach Deutschland verschickte Kurzmitteilungen kosten außerhalb des Inklusiv-Kontingents jeweils 25 Cent. Wer im Hallo-Deutschland-Tarif eine SMS-Nachricht aus Deutschland nach Österreich versendet, zahlt nur 13,2 Cent. Für den SMS-Versand in andere Länder berechnet Orange den Kunden 30 Cent pro Mitteilung.

Mobiles Internet mit Hallo Deutschland

Für die mobile Internetnutzung per Handy oder Smartphone über das Mobilfunknetz von Orange Österreich berechnet der Anbieter den Kunden im Hallo-Deutschland-Tarif 25 Cent pro Megabyte. Datenverbindungen in Deutschland und in anderen EU-Staaten sowie in Norwegen, der Schweiz und Liechtenstein werden in 100-kB-Schritten mit 1 Euro pro Megabyte verrechnet. Ab dem vierten Monat dieser "Internetpaket Europa" genannten Tarifoption fällt zusätzliche eine Monatsgebühr in Höhe von 1 Euro an. Über den APN "Orange.Sync" ist der mobile E-Mail-Empfang innerhalb Österreichs sechs Monate lang kostenfrei, ab dem siebten Monat zahlt der Kunde hierfür ebenfalls einen monatlichen grundpreis von 1 Euro.

Eine Anmeldung zum Tarif Hallo Deutschland ist nur in Verbindung mit einer Bankeinzugsermächtigung einer österreichischen Bank oder einer von Orange akzeptierten Kreditkarte für die Zahlung der monatlichen Telefonrechnung sowie mit einem Wohnsitz in Österreich möglich. Die Mindestvertragslaufzeit für den Hallo-Deutschland-Tarif beträgt 24 Monate.

Artikel aus dem Themenspecial "Reise und Roaming"