Tarifvergleich

Im Überblick: Günstige Doppel-Flatrates mit bis zu 16 MBit/s

Die günstigsten Offerten gibts während der Mindestlaufzeit schon für unter 20 Euro
AAA

Breitband-Internet gehört - zumindest, wenn es auch verfügbar ist - heutzutage schon fast zur Grundausstattung. Im Frühjahr vergangenen Jahres waren hierzulande bereits 26,5 Millionen Haushalte mit einem Breitbandanschluss versorgt, bis Ende dieses Jahres sollen es nach Schätzungen des Branchenverbands BITKOM rund 28,5 Millionen werden. Besonders im Kabel-Internet-Bereich gibt es dabei starke Zuwächse, denn die Kabel-Anbieter wie Kabel Deutschland, Kabel BW oder Unitymedia haben mittlerweile weite Teile ihrer Netze modernisiert und rückkanalfähig gemacht - Voraussetzung für schnelles Internet via Kabel.

Indes stagnieren die Preise für Anschlusspakete mit Telefon- und Internet-Flatrate schon seit längerem: In der Regel bewegen sich die günstigsten Offerten in einem Bereich um 20 Euro pro Monat, noch billiger wird es meist nur im Rahmen beschränkter Zeiträume innerhalb einer mehr oder minder langen Vertragslaufzeit. Eines ist dabei geblieben: Der Kampf um den (Neu-) Kunden. Und so machen sich die DSL- und Kabel-Internet-Anbieter noch immer Monat für Monat mit neuen Aktionen Konkurrenz - wenn auch derzeit nicht mehr ganz so (preis-) aggressiv wie in der Vergangenheit. Und auch teltarif.de bleibt sich treu: Wir bieten Ihnen Orientierung im Tarif-Dschungel und präsentieren Ihnen in unserem heutigen Überblick, welche ausgewählten Doppel-Flatrate-Offerten - bestehend aus Internet-Flatrate mit bis zu 16 MBit/s und einer Sprach-Flatrate ins deutsche Festnetz - Ihnen besonders günstige Preise bieten.

1&1: Dopppel-Flat mit 16 MBit/s für 19,90 Euro pro Monat

Günstige Doppel-Flat-AngeboteGünstige Doppel-Flat-Angebote
gibt es von vielen Anbietern
Die derzeit günstigste Doppel-Flat-Offerte mit 16-MBit/s-Speed bietet der Westerwälder Telekommunikations-Anbieter 1&1 mit seiner Surf & Phone Flat Special. Das Angebot kommt mit 24-Monats-Laufzeit und einem monatlichen Grundpreis von 19,99 Euro. Zwei Einschränkungen müssen Kunden, die sich für das Angebot entscheiden, aber akzeptieren: Ab einem monatlichen Datenvolumen von 100 GB drosselt 1&1 den Speed auf 1 MBit/s im Down- und 128 kBit/s im Upstream. Zudem gibts den WLAN-Router von AVM nicht kostenfrei, sondern zum Einmalpreis von 49,99 Euro plus 9,60 Euro Versandkosten. Übrigens: Die Hardware-Bestellung ist zumindest bei diesem Tarif obligatorisch. Wird die Surf & Phone Flat nicht zum Ende der Vertragslaufzeit gekündigt, fallen ab dem 25. Vertragsmonat 29,99 Euro pro Monat an.

Alternativ - und ohne Drosselung - bietet 1&1 die Doppel Flat 6000 zum Monatspreis von 24,99 Euro (ab dem 25. Monat: 29,99 Euro). Hier gibts den 1&1 Homeserver bei 24-Monats-Bindung gratis - aber mit Versandkosten. Der Tarif kann auch ohne Laufzeit (aber mit drei Monaten Kündigungsfrist) abgeschlossen werden - dann kostet die Hardware im Falle des WLAN-Routers allerdings 49,99 Euro, der Homeserver schlägt mit 99,99 Euro zu Buche (jeweils zuzüglich Versandkosten).

o2 DSL derzeit mit 15 Prozent Rechnungsrabatt

Die Telefónica-Marke o2 bietet insgesamt drei DSL-Doppel-Flat-Pakete an, die sich hinsichtlich der maximalen Bandbreite unterscheiden. Zur Wahl stehen Pakete mit 2 MBit/s (o2 DSL Komplett), 6 MBit/s (Komplett Plus) und 16 MBit/s (Komplett Premium), für die inklusive des aktuell gewährten 15-Prozent-Rechnungsrabatts monatliche Grundgebühren von 21,25 Euro, 25,50 Euro beziehungsweise 29,75 Euro anfallen. Den Rabatt gibts allerdings nur bei Wahl einer 24-monatigen Laufzeit, in diesem Falle versendet o2 auch einen kostenlosen Router (Versand: 9,95 Euro). Für den WLAN-Router Comfort verlangt o2 29,99 Euro. Wer flexibel bleiben möchte, erhält zwar ebenfalls den kostenfreien Classic-Router, muss aber den vollen Monatspreis zahlen. Die Anschlussgebühr in Höhe von 49,95 Euro entfällt aktionsbedingt noch mindestens bis 16. Mai.

Das Premium-Paket von o2 bietet allerdings mehr als die reine Doppel-Flat mit 16 MBit/s: Enthalten ist unter anderem bereits die International Flatrate 1, die kostenfreie Gespräche in die Festnetze von 22 meist europäischen Auslandszielen ermöglicht. Zudem können mit dem "Plus"- und "Premium"-Paket kostenfreie Gespräche zu allen o2-Mobilfunk-Nummern geführt werden, da die Tarifoption "o2 Mobile Flatrate" bereits inkludiert ist.

Auf der zweiten Seite unseres Doppel-Flat-Tarifvergleichs erfahren Sie, mit welchen Preisen die Telekom aktuell wirbt und bei welchem DSL-Paket Vodafone 100 Euro Startguthaben bietet.

1 2 3 vorletzte

Mehr zum Thema Breitband-Internet