Transaktion

Apple-Händler re:Store tritt Läden an Gravis ab

Gravis übernimmt Ladengeschäfte vom Apple-Händler re:Store und baut damit seine Läden von 34 auf 46 aus. Das Unternehmen hat durch die Übernahme nun die Möglichkeit, schneller zu wachsen, man wolle "die Nummer eins für Digital Lifestyle in Deutschland" werden.
Von mit Material von
AAA

Gravis übernimmt Apple-Geschäft von reStoreGravis übernimmt Apple-Geschäft von re:Store Der Elektronik- und Computerhändler Gravis übernimmt die Ladengeschäfte des Apple-Händlers re:Store in Deutschland. Das teilte die Tochtergesellschaft der Freenet-Gruppe heute in Berlin mit. Mit der Transaktion, die bis Ende Mai abgeschlossen sein soll, werde die Anzahl der Gravis-Läden von 34 auf bis zu 46 steigen. Gravis wolle dabei auch alle Verkaufsmitarbeiter an den Standorten übernehmen.

Gravis ist einer der größten Apple-Händler in Deutschland, vertreibt aber auch Produkte von Apple-Rivalen wie Samsung, Sony und Amazon. Die Übernahme von re:Store gebe Gravis die Möglichkeit, schneller zu wachsen, erklärte Geschäftsführer Jochen Otterbach. "Wir wollen die Nummer eins für Digital Lifestyle in Deutschland sein." Gravis stelle sich mit dieser Akquisition noch breiter auf und sichere damit ein langfristiges Wachstum des Unternehmens. Jesper Lehmann Nielsen, Geschäftsführer bei der reStore GmbH, erklärte, sein Unternehmen wolle sich verstärkt auf den russischen und skandinavischen Markt konzentrieren.

Hardware-Tarif-Bundle bei Gravis erhältlich

Gravis gehört seit Ende 2012 zum Mobilfunker freenet. Passend zu den Smartphones und Tablets von Apple bietet das Unternehmen auch eine Reihe an Taschen und Hüllen sowie weiteres spezielles Zubehör fürs iPhone, iPad und Co. an. Aber auch Soundsysteme, Kopfhörer bzw. Headsets sowie Video- und Foto-Kameras, Beamer, Video- und Audio-Kabel gehören zum Sortiment. Weiterhin steht bei Gravis die komplette Palette vom Apple MacBook Pro bis zum Apple Mac Mini zur Verfügung.

Hardware-Tarif-Bundle können bei Gravis ebenfalls bestellt werden. So sind derzeit das Apple iPad mini und iPad Air mit einer Internet Flat 3 000 von mobilcom-debitel ab monatlich 17,99 Euro bzw. je nach Ausführung ab einmalig 239 Euro zu haben. Über Gravis kann derzeit auch ein weiteres Aktions-Paket von mobilcom-debitel gebucht werden. Dieses umfasst eine 4-fach-Flat für 14,90 Euro pro Monat mit einem Samsung Galaxy S4 Mini.

Mehr zum Thema Apple