Angekündigt

Google listet Samsung Chromebook im deutschen Play Store

Interessenten können sich für neues Chromebook vormerken lassen
AAA

Wie berichtet haben Google und Samsung Ende vergangener Woche eine neue Version des Chromebook vorgestellt. Das neue Netbook mit ARM-Prozessor und Chrome-OS kommt zunächst in den USA und in Großbritannien auf den Markt. Angekündigt waren jedoch auch Pläne für den Verkauf in weiteren Ländern.

Auch in Deutschland wird das neue Chromebook künftig verfügbar sein. Google listet das Gerät bereits in seinem deutschen Play Store. Einen Verkaufspreis nennt der Internet-Konzern bislang nicht. Interessenten haben aber bereits die Möglichkeit, sich für das Netbook im Outfit eines Ultrabooks vormerken zu lassen.

Neues Chromebook kommt nach DeutschlandNeues Chromebook kommt nach Deutschland Der Google Play Store weist darauf hin, dass das gewünschte Gerät noch nicht verkauft wird. Wer seine E-Mail-Adresse hinterlässt, soll eine Nachricht erhalten, sobald das Samsung Chromebook in Deutschland erhältlich ist.

Auch Zubehör für das neue Chromebook-Modell wird bereits im deutschen Google Play Store gezeigt. So haben Interessenten künftig die Möglichkeit, ein zweites Ladegerät zu erwerben - beispielsweise um eines zuhause und eines unterwegs oder in einer Zweitwohnung zur Verfügung zu haben. Ebenfalls gelistet wird eine Hartschale, die das Chromebook auf Reisen vor Beschädigungen schützen soll.

Google Play Store nennt auch technische Details

Der Google Play Store zeigt außerdem die technischen Parameter des neuen Chromebooks auf. Das Gerät ist demnach 289,6 mal 208,5 mal 16,8 Millimeter groß und 1,1 Kilogramm schwer. Das Netbook verfügt über ein 11,6 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1 366 mal 768 Pixel. Dazu steht eine Webcam mit VGA-Auflösung zur Verfügung.

Das Chromebook unterstützt WLAN mit den Standards 802.11a/b/g/m sowie Bluetooth 3.0. Es hat 2 GB RAM und 16 GB SSD-Speicher an Bord. Zudem lassen sich SD-Speicherkarten lesen. Das Gerät besitzt darüber hinaus einen USB-3.0-, einen USB-2.0 und einen HDMI-Anschluss. Dazu gibt es einen eingebauten Stereo-Lautsprecher und einen Anschluss für Kopfhörer und Mikrofon.

Neben dem Chromebook selbst und dem Netzteil liefern Google und Samsung auch eine Kurzanleitung mit. Nicht bekannt ist, ob Google deutschen Nutzern neben dem Chromebook mit WLAN-Schnittstelle auch das Modell mit zusätzlichem GPRS/UMTS-Modem anbieten wird.

Weitere Meldungen zum Thema Chromebook