Ausprobiert

Google Maps: Konto-Besitzer können neue Version testen

Außerdem Update Google Maps 2.0 für iOS veröffentlicht
AAA

Neues Google Maps ausprobiertNeues Google Maps ausprobiert Das neue Google Maps steht nun für alle Nutzer, die einen Google-Account besitzen, zur Verfügung. Zuvor musste eine Einladung verschickt werden, um den überarbeiteten Dienst anschauen zu können. Interessenten können unter maps.google.com/preview direkt die neue Version testen. Eine Besonderheit des neuen Google Maps ist, dass durch alle Suchvorgänge und das Klickverhalten des jeweiligen Nutzers nun eine maßgeschneiderte Karte gezeichnet wird. Diese wird individuell angepasst. So werden auf einer Karte die wichtigsten Orte, die einen interessieren könnten, hervorgehoben. Je mehr Google Maps über den Nutzer weiß, um so besser soll die persönliche Karte mit Informationen werden.

Auch die Navigations-Oberfläche wurde überarbeitet - die Karte wird nun über die gesamte Browserfläche angezeigt. Die Karte ist beim neuen Google Maps interaktiv gestaltet. Dies bedeutet, dass der Nutzer mit einem Klick auf einen Ort in der Karte zentriert wird und Informationen zu diesem erhält. Dabei wird auch gleich der beste Weg von Google Maps vorgeschlagen, um zu ähnlichen Orten zu gelangen. Straßen, die zum ausgewählten Ort führen werden markiert dargestellt. Ansonsten müssen nun einige Straßen bei Google Maps angeklickt werden, um deren Namen zu erfahren.

Weitere neue Funktionen von Google Maps

Google-Account-Besitzer können den neuen Dienst testenGoogle-Account-Besitzer können den neuen Dienst testen Weiterhin sammelt das neue Google Maps auch alle Bilder eines Standorts, die der Nutzer dann via Klick abrufen kann. Zudem kann der Nutzer direkt die verschiedenen Verkehrsmittel miteinander vergleichen und sieht so, ob Bahn, Auto, Fahrrad und so weiter ihn am schnellsten ans gewünschte Ziel bringt. Dabei werden in einer kleinen Info-Anzeige die Zeit und die Entfernung dargestellt.

Google bewirbt sein neues Google Maps mit den Worten "Eine Karte, die mit jeder Nutzung besser wird". Ob dies aus so ist, muss sich noch im direkten Einsatz zeigen.

Update Google Maps 2.0 nun für iOS verfügbar

Das neue Google-Maps-Update für Geräte mit Apple iOS kann kostenlos im App Store heruntergeladen werden. Google Maps 2.0 bietet dem Besitzer eines iPad ein neues Design und es können nun Offline-Karten gespeichert werden. Auch den Abruf von Innenraumkarten sowie die Fahrradnavigation bringt das Update mit. Mit den Indoorkarten wird der Fußgänger durch Bahnhöfe, Flughäfen, Einkaufszentren und weitere Einrichtung navigiert.

Weiterhin wurde generell die Navigation überarbeitet. Sie soll nun verbesserte Informationen zur aktuellen Verkehrslage sowie Störungsmeldungen bieten. Ferner werden dem Nutzer mit dem Update auch mehr Informationen zu den Orten angezeigt, deren Umgebung dieser dann entdecken kann. Dazu kommen noch der Abruf von Erfahrungsberichten von Freunden über Restaurants und deren Bewertungen. Um Google Maps 2.0 nutzen zu können, muss das jeweilige iPad oder iPhone über iOS 6.0 oder neuer verfügen.

Mehr zum Thema Google Maps und dessen Funktionen erfahen Sie auf unserer ausführlichen Ratgeberseite.

Mehr zum Thema Google Maps

Mehr zum Thema Google