Google

Kostenloser Speicherplatz bei Google Drive nach Sicher­heits­über­prüfung

Google spendiert Nutzern des Online-Speichers Google Drive seit dem Safer Internet Day 2 GB kostenlosen Speicherplatz, wenn sie an einem einfachen Sicherheitscheck teilnehmen.
AAA
Teilen

ostenloser Speicherplatz bei Google Drive nach SicherheitsüberprüfungKostenloser Speicherplatz bei Google Drive nach Sicherheitsüberprüfung Google legt sehr viel Wert auf die Sicherheit der Nutzer-Konten und hat bereits Ende letzten Jahres die Informationen, welche der Nutzer über seine Account-Einstellungen einsehen kann, erweitert. Wer sich in seinen Account einloggt, hat damit umfangreiche Möglichkeiten zu überprüfen, ob mit seinem Konto alles in Ordnung ist. Jetzt hat das Unternehmen den gestrigen Safer Internet Day zum Anlass genommen, seinen Nutzern einen zusätzlichen Anreiz zu bieten, Ihre Konto-Sicherheit zu überprüfen. Wie im offiziellen Google Blog erwähnt, erhält jeder Nutzer, der bis zum 17. Februar an einem kurzen Sicherheits-Check teilnimmt, zusätzlich 2 GB Speicherplatz bei Google Drive.

Sicherheits-Check in drei einfachen Schritten

Der Sicherheits-Check für das eigene Google-Konto ist denkbar einfach gehalten. Dazu loggt sich der Nutzer über die entsprechende Account-Seite ein und startet den Security Check. Zuerst werden die Daten überprüft, welche dazu genutzt werden, den Zugang zum eigenen Konto zu sichern, falls dieses einmal gehackt werden sollte. Dazu gehören eine Telefon-Nummer und auch eine alternative Mail-Adresse. Sind diese Informationen dann eingetragen beziehungsweise wurde durch den Nutzer als korrekt bestätigt, geht es weiter zu Punkt zwei.

Hier werden dann die letzten Log-Ins aufgelistet. Somit hat der Konto-Inhaber die Möglichkeit, zu sehen, ob eventuell ein unberechtigter Dritter sich in seinen Account eingeloggt hat.

Unter Punkt drei werden dann noch alle Apps und Dienste aufgeführt, welche Zugriff auf das eigene Google-Konto haben. Dabei wird detailliert angezeigt, welcherart der Zugriff ist und es besteht zudem die Möglichkeit, Apps den Zugriff wieder zu entziehen. Gerade hier sollte der Nutzer sehr genau hinsehen, was alles auf das persönliche Konto zugreift. Zu oft wird eine App oder ein Service einmal kurz genutzt und Konto-Zugriff gewährt, um anschließend wieder in Vergessenheit zu geraten.

Wurde auch dieser Punkt abgearbeitet, ist der Sicherheits-Check auch schon erledigt. Die zusätzlichen 2 GB Speicherplatz werden laut Google den Konten bis zum 28. Februar gutgeschrieben und stehen dann dauerhaft zur Verfügung. Allerdings sollten Google-Nutzer daran denken, ihren Account nicht nur anlässlich solcher Aktionen zu überprüfen, dazu sind die in der heutigen Zeit gespeicherten Informationen und Daten einfach zu wichtig und oftmals auch sensibel. Daher sollten diese Informationen zumindest einmal im Monat kontrolliert werden.

Teilen

Mehr zum Thema Sicherheit