Vorstellung

Acer C7 für 199 Dollar: Google stellt neues Chromebook vor

Neues Google-Chromebook ist günstiger als Samsung-Gerät
AAA

Google hat ein neues Chromebook vorgestellt, das aus dem Hause Acer stammt. Das Gerät trägt die Bezeichnung Acer C7 und wird für 199 Dollar in den USA und Großbritannien angeboten. Zu einem späteren Zeitpunkt soll das Chromebook auch in anderen Ländern verfügbar sein. Wann, ob und zu welchem Preis das Chromebook hierzulande erhältlich sein wird, ist noch nicht bekannt. Im Vergleich zu dem erst vor Kurzem präsentierten Chromebook von Samsung, kostet das Acer C7 rund 50 Dollar mehr - aber auch bei der Ausstattung gibt es Unterschiede.

Chromebook Acer C7Chromebook Acer C7 Zu den Haupt-Features des Chromebook Acer C7 gehört das 11,6 Zoll große Display, welches eine Auflösung von 1 366 mal 768 Pixel hat. Mit einem Gewicht von 1,4 Kilogramm ist das Acer C7 vergleichsweise leicht und der Akku soll laut Hersteller im Dauerbetrieb 3,5 Stunden durchhalten - eine vergleichsweise schwache Leistung. Das Gerät mit Chrome OS soll laut Hersteller in etwa 20 Sekunden booten.

Kurzer Vergleich mit dem Chromebook von Samsung und weitere Features

Der erste Unterschied der beiden Chromebooks zeigte sich bereits im Preis. Allerdings existieren noch weitere. So kommt beim Acer C7 ein Intel-Celeron-Dual-Core-Prozessor 847 mit einer Taktung von 1,1 GHz zum Einsatz, während Samsung auf den ARM-Cortex-A15-Prozessor setzt. Dabei handelt es sich um einen Dual-Core-Prozessor vom Typ Exynos 5250, der eine Taktung von 1,7 GHz hat. Der Akku des Acer-Chromebooks ist um fast die Hälfte schwächer - so soll der Akku beim Gerät von Samsung immerhin über 6,5 Stunden halten. Das Samsung Chromebook kann auch beim Gewicht und zusätzlichen Anschlüssen punkten. Demnach wiegt es nur 1,1 Kilogramm, hat einen zusätzlichen USB-3.0-Port und unterstützt Bluetooth 3.0.

Dünnes Chromebook von GoogleDünnes Chromebook von Google Einen Pluspunkt kann sich aber auch das Acer C7 holen - so wurde im Gerät ein interner Speicher mit einer Kapazität von 320 GB integriert und der Besitzer kann zusätzlich auf einen Speicher von 100 GB über Google Drive zugreifen. Die 100 GB via Google Drive stehen auch mit dem Samsung Chromebook zur Verfügung, allerdings bietet das Gerät nur einen Speicherplatz von 16 GB. Beiden Google Chromebooks ist ein Arbeitsspeicher mit einer Kapazität von 2 GB und die Displaygröße inklusive Auflösung gemein.

Außerdem wurden im Acer C7 drei USB-2.0-Ports, ein VGA-Ausgang sowie eine HDMI-Schnittstelle integriert. Das Chromebook soll weiterhin alle gängigen WLAN-Standards unterstützen und Dualband-fähig sein. Zudem ist das Gerät mit einer HD-Kamera ausgestattet und ist nur 25 Millimeter dick.

Mehr zum Thema Google Chromebook